Maschinenprogramm Kunststofftechnik

Mehr Maschinen für die K-Branche

Zur Fakuma wird es einen Querschnitt von Maschinen – der zur deutschen SCM Group gehörenden italienischen CMS Plast S.r.l. zu sehen geben. Anlass: Der über die deutsche Gruppe organisierte Vertrieb der Anlagen startet.

Vertrieb und Service sollen laut Unternehmen über das bestehenden SCM-Vertriebsnetzwerk sowie Handelspartner aus der Branche abgewickelt werden. Neu ist der Kontakt von SCM zu Kunststoffbe- und -verarbeitenden Unternehmen nicht: Seit Jahren wird die Branche mit CNC-Bearbeitungszentren sowie Sägen und Fräsmaschinen beliefert. Zum Angebot von CMS Plast zählen unter anderem:

  • und Bearbeitungsmaschinen
  • Fräs- und Wasserstrahlbearbeitung
    • Wasserstrahlschneidmaschinen
  • Komponente und Bearbeitungseinheiten
  • sowie CAD-CAM-Programme.

Das Sortiment zeichnet sich laut Anbieter durch branchenspezifische Lösungen und integriertes Know-how für die optimierte Kunststoffbearbeitung aus.


Fakuma Halle A1, Stand 1403

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige