Kunststoff Magazin Online - Fachportal für die Kunststoff Industrie
Home> Produktion> Formenbau>

Klinkenzüge mit DLC-Beschichtung

ReinraumtauglichKlinkenzüge mit DLC-Beschichtung

DLC-beschichtete Komponenten sollen die Lebensdauer und Trockenlaufeigenschaften von Klinkenzügen verbessern und so auch reinraumtauglicher werden.

sep
sep
sep
sep
Klinkenzüge bieten mit DLC-Beschichtungen einige Anwendungsvorteile. (Bild: Meusburger)

Die Klinkenzüge dienen zur Steuerung und sicheren Verriegelung der schwimmenden Platte bei Dreiplattenwerkzeugen. Der kompakte Flachklinkenzug bietet laut Anbieter Meusburger mit den stabilen, großflächigen Klinken die optimale Kraftübertragung. Mit der DLC-Beschichtung werde der Flachklinkenzug langlebiger und das genaue Schalten dank präziser Steuerkurven garantiert. Zudem ermögliche die integrierte Anschlagdämpfung einen werkzeugschonenden und leisen Betrieb.

Der Rundklinkenzug wird eingesetzt, wenn keine überstehenden Anbauteile am Formaufbau gefordert sind. Die Fertigung des Einbauraums für den Rundklinkenzug sei einfach aus einer Bearbeitungsrichtung möglich. Dank DLC-Beschichtung der Schaltelemente und des Brückenteils sei der Rundklinkenzug nun auch in der Reinraumtechnik einsetzbar und der Verschleiß minimiert.

Die Auswahl der Klinkenzüge ist mit wenigen Klicks im Online-Shop möglich. Hier können die Parameter eingegeben und die Daten einbaufertig in das gewünschte CAD-Programm exportiert werden.

Anzeige
Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Für eine LSR-Anwendung sind alle möglichen Kombinationen von Prozesseinstellungen und Material sowie deren Einfluss auf den Vernetzungsgrad des Bauteils dargestellt. (Bild: Sigma)

Simulieren wie ein Werker denktProzessoptimierung für das Spritzgießen weiterentwickelt

Neue Funktionen für die automatische Optimierung von Konstruktionen im Rahmen der Simulation von Spritzgießprozessen sind zur Fakuma angekündigt.

…mehr

Wintersemester des VDWF startetBerufsbegleitend studieren im Werkzeug- und Formenbau

Zum Wintersemester 2017/18 startet zum siebten Mal der Projektmanager-Studiengang für Werkzeug- und Formenbau an der Hochschule Schmalkalden. Zudem ist der VDWF Träger der beiden neu konzipierten berufsbegleitenden Master-Studiengänge „Informatik und IT-Management“ sowie „Elektrotechnik und Management“.

…mehr
Pumundus Challenge 2016: Gewinnerprodukt „Firststep“. (Bild: Mesago)

Purmundus Challenge 20173D-Druck intelligent kombinieren

„Fusion – 3D-Druck intelligent kombiniert“ ist das Thema der Purmundus Challenge 2017. Die Veranstalter des Wettbewerbs und die der Formnext laden kreative Köpfe ein, Produktideen aus dem Bereich 3D-Druck einzureichen. 

…mehr
Vom Branchennachwuchs für den Branchennachwuchs: Das Lernbauteil „Polyman“, wurde live auf der Messe produziert. (Bild: Messe Stuttgart)

Moulding Expo zieht BilanzWerkzeug-, Modell- und Formenbauer in Stuttgart daheim

763 Aussteller und 14.000 Besuche meldet die Messe Stuttgart im offiziellen Abschlussbericht der zweiten Auflage der Moulding Expo (MEX). Damit habe sich die Messe als internationaler Marktplatz einer innovativen Branche etabliert.

…mehr
generativer Formenbau

3D-Druck-ProjektGenerativer Formenbau auch mit mehreren Werkstoffe

Aktuell genutzte generative Fertigungsverfahren im Werkzeugbau basieren meist auf Einsatz eines metallischen Pulvers. So lassen sich sehr filigrane Konturen und Kanäle generieren. Nachteilig können jedoch die relativ rauen Oberflächen sein. 

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen