Messerückblick

Annina Schopen,

Moulding Expo 2023: Restart nach vier Jahren Pause

Nach einer vierjährigen Pause konnte die Moulding Expo endlich wieder in Präsenz stattfinden, erstmals im L-Bank Forum (Halle 1) der Messe Stuttgart. Besonders hervorzuheben sei in diesem Jahr die hohe Besucherqualität, freute sich der Veranstalter.

Vom 13. bis 16. Juni fand im L-Bank-Forum der Messe Stuttgart die Moulding Expo statt. © Landesmesse Stuttgart

„Es freut uns sehr, dass wir nach vierjähriger, pandemiebedingter Pause die Moulding Expo endlich wieder in Präsenz auf dem Stuttgarter Messegelände durchführen konnten. Das L-Bank Forum (Halle 1) bot allen Teilnehmenden vier Tage lang eine attraktive Marktplattform – trotz erschwerter Rahmenbedingungen mit steigenden Energiepreisen, Lieferketten-Engpässen und dem Krieg in der Ukraine“, sagt Roland Bleinroth, Geschäftsführer der Messe Stuttgart.

Nach der vierjährigen Pause sei der Wunsch nach einem persönlichen Austausch deutlich zu spüren gewesen, für einige Unternehmen war die Moulding Expo als regionale Messe nach der Pandemie der erste große Branchentreff. 375 ausstellende Unternehmen aus 24 Ländern konnten den interessierten Fachbesucher:innen einen Überblick über aktuelle Trends und Neuheiten im Werkzeug-, Modell- und Formenbau geben. Rund 6.000 Besucher:innen kamen nach Stuttgart. Besonders hervorzuheben sei in diesem Jahr die hohe Besucherqualität, freute sich die Messe Stuttgart als Veranstalterin. 83 Prozent der Besucher:innen seien in ihrem Unternehmen ausschlaggebend, mitentscheidend oder beratend in Einkaufs- und Beschaffungsentscheidungen. 12 Prozent der Besucher:innen kamen aus der Geschäfts-/ Unternehmens- und Betriebsleitung. Der internationale Anteil bei den Ausstellenden lag bei 36 Prozent. Bei den BesucherInnen kam jeder fünfte Besucher aus dem Ausland.

Anzeige
Rundgang mit Dr. Patrick Rapp © Landesmesse Stuttgart

Rundgang mit Wirtschaftsstaatssekretär Rapp

Am zweiten Messetag war Dr. Patrick Rapp, Staatssekretär im Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Tourismus des Landes Baden-Württemberg zu Besuch auf der Moulding Expo. „Der Werkzeug-, Modell- und Formenbau ist eine absolute Schlüsselbranche für unsere Wirtschaft und grundlegend für die Automobil-, Luftfahrt- und Elektroindustrie sowie den Maschinenbau. Auf der Moulding Expo konnte man das hohe Innovationspotenzial und die Leistungsfähigkeit der Branche, die für zukünftige Herausforderungen unabdingbar sind, live erleben“, sagte er nach seinem Rundgang.

Verleihung der Werkzeug- & Formenbau-Ehrenmedaille an Günter Hofmann, ehemaliger Geschäftsführer der Siegfried Hofmann GmbH © Landesmesse Stuttgart

Günter Hofmann mit Ehrenmedaille ausgezeichnet

Das Rahmenprogramm der Moulding Expo setzte den Fokus auf Innovationen, Praxisanwendungen, Zukunftsperspektiven und Nachwuchsförderung. Ein besonderer Programmpunkt war die Verleihung der Werkzeug- & Formenbau-Ehrenmedaille. Traditionell wird die Auszeichnung alle zwei Jahre auf der Moulding Expo für besondere Verdienste in der Branche verliehen. Der diesjährige Preisträger ist Günter Hofmann. „Die Moulding Expo ist schon immer ein bedeutender Termin. Für mich ist es seit jeher wichtig gewesen, dass Werkzeugbauer sich auf Messen präsentieren. In diesem Jahr war mein Besuch der Moulding Expo wirklich besonders. Ich freue mich sehr über die Werkzeug- & Formenbau Ehrenmedaille. Die Auszeichnung ist eine große Ehre für mich, vor allem, wenn man sich die Vorgänger anschaut. Ich freue mich, in diese Liga eingereiht zu werden“, so Günter Hofmann, ehemaliger Geschäftsführer der Siegfried Hofmann GmbH.

Die Moulding Expo in der Zukunft

Die nächste Moulding Expo findet vom 20. bis 23. Mai 2025 statt © Landesmesse Stuttgart

Die nächste Moulding Expo findet vom 20. bis 23. Mai 2025 statt. Für 91 Prozent der Besucher:innen steht fest, dass die internationale Fachmesse Werkzeug-, Modell- und Formenbau zukünftig an Bedeutung gewinnt oder eine gleichbleibende Bedeutung behält.

Anzeige
Jetzt Newsletter abonnieren

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Strack Norma au der Moulding Expo

Viele neue Standards

Am Stand von Strack Norma gibt eine bunte Mischung an Neuheiten zu sehen. Unter anderem zeigt das Unternehmen Nutensteine für eine präzisere Zentrierung zwischen Werkzeug und Formeinsatz, neue Wasserfilter, Silikonpinsel, Sicherheits-Ringschrauben,...

mehr...

Spannmittel

Freiformteile schnell und sicher spannen

AMF stellt auf der Moulding Expo einen modularen Baukasten an Spannmitteln aus mehr als 100 Teilen für das Freiformspannen vor. Dabei spiele es keine Rolle, ob es sich um frei geformte Gussteile, additiv hergestellte Teile oder Kunststoffteile...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

CAD/CAM-Suite Hypermill

Software-Update für den Formenbau

Open Mind präsentiert auf der Moulding Expo die CAD/CAM-Suite Hypermill als durchgängige Komplettlösung für den Werkzeug- und Formenbau. Die Software deckt Aspekte wie Elektrodenfertigung und Drahterodieren ab, außerdem kündigte das Unternehmen neue...

mehr...