Kunststoff Magazin Online - Fachportal für die Kunststoff Industrie
Home> Produktion> Formenbau>

Meusburger auf der Fakuma

Formen effizienter bauenMehr als Normalien und Spannsysteme

Präzisions-Ablängmaschine, der Etagenantrieb und der Hochtemperaturschlauch sind einige Produkthighlights, die während der Fakuma präsentiert werden sollen.

sep
sep
sep
sep
Der Meusburger Messestand auf der Fakuma soll auch in diesem Jahr wieder einige Premieren bieten. (Bild: Meusburger)

Formenbauer werden am Meusburger-Stand unter anderem den Etagenantrieb E 8630 – eingebaut in ein Werkzeug – ausprobieren können, kündigte das Unternehmen an. Dieser überzeuge Mit geschliffenen und induktiv gehärteten Zahnrädern und -stangen in Modul 3 und 4. Außerdem werde auf der Messe der neuentwickelte Isotemp E 2187 ausgestellt: Der Hochtemperaturschlauch sorgt durch die neuartige Silikonummantelung für mehr Sicherheit im Spritzgießprozess. Neben diesen und weiteren Highlights werde erstmals die GMT 6000 Präzisions-Ablängmaschine vor Ort präsentiert und live in Betrieb genommen.

Ebenfalls neu im Programm des Normalienherstellers sind Normstäbe in den Längen 300 und 1200 Millimeter. Sie stehen ab sofort im 18.000 Quadratmetergroßen Fertigteillager zum Versand bereit. Bei Meusburger werden Normstäbe und Formplatten standardmäßig spannungsarm geglüht, um eine verzugsarme Weiterverarbeitung zu garantieren.

Anzeige

Das multifunktionale Spannsystem H 1000 erlaubt präzises und wiederholgenaues Aufspannen von Formplatten mit Toleranzen im Mikrometer Bereich.Der Montagetisch H 4062 erleichtert die Montage- und Reparaturarbeiten von Werkzeugen. Durch eine Vielzahl von Luftdüsen bildet sich an der Unterseite der beweglichen Paletten ein Luftkissen, das ein leichtes Bewegen der Werkzeughälften ermöglicht. Beide Formflächen sind so ohne Umsetzen und Wenden frei zugänglich und ermöglichen effizientes Arbeiten.

Fakuma 2017, Halle A2, Stand 2313

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Während der Eröffnungs-Pressekonferenz zur Fakuma stand unter anderem die beständige Erneuerung der Messe im Mittelpunkt. (Bild: Schall)

Leitmesse der KunststofftechnikFakuma 2017: Pralles Leben zum 25.

Full House konnten die Verantwortlichen zur gestrigen Eröffnungs-Pressekonferenz der 25. Fakuma in Friedrichshafen melden. 

…mehr
Füllzeitsimulation

Komponenten für Kfz-AntriebeKunststoff treibt an

Kunststoffe in hochbelasteten Antriebskomponenten – Beispiele dafür sind während der Fakuma zu sehen. Sie sind gleichermaßen Schlüsselkomponenten für klassisch, elektrisch oder hybrid angetrieben Fahrzeuge.

…mehr
Öl-Temperiersysteme

OptimierungEffizienz, Sicherheit und Qualität in der Kunststoffverarbeitung

Neue Anforderungen und Vorschriften, beispielsweise im Hinblick auf die Sicherung der Hygiene in Kühlturmanlagen, Kältemitteleinsatz mit Zukunftsperspektive oder der verstärkte Einsatz von Composite-Werkstoffen bringen aktuell und künftig neue Anforderungen. 

…mehr
PP für die Verpackungstechnik

Kunststoffe für die VerpackungstechnikPolypropylen zwischen Random und Copo

Eine neue Polypropylentype speziell für die Verpackungsindustrie soll dank einer neuen Herstellungstechnologie die Lücke zwischen PP Random und PP Copo schließen.

…mehr
Fördergeräte der Metro G-Reihe

Materials Handling für die K-IndustrieFördertechnik mit Innovationen bis ins Detail

Auf der Fakuma zu sehen ist die Weiterentwicklung eines Fördergeräts, das in Zusammenarbeit mit Anwendern erarbeitete Verbesserungen für die tägliche Praxis bietet.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen