Modulare Plattform für Temperier-Regelung

Prozesstemperaturen zuverlässig regeln

Die Anforderungen an die Temperatur-Regelung können erheblich variieren. Hier sind flexible und reproduzierbare Lösungen gefragt.

Mit dieser modularen Plattform können Prozesstemperaturen geregelt werden. © Bürkert Fluid Control Systems

In vielen Prozessen der Kunststoffverarbeitung kommt es auf die exakte Temperaturführung an. Dabei können die Anforderungen an die Temperierung je nach Produktionsbedingungen erheblich variieren. Meist sind jedoch Lösungen gefragt, die reproduzierbar arbeiten, sich einfach integrieren und bei Bedarf erweitern oder umrüsten lassen. Eine modular aufgebaute Plattform für die Temperier-Regelung kann laut ihrem Anbieter Bürkert genau dies. Sie kann mit elektromotorischen und pneumatischen Ventilen sowie verschiedenen Messprinzipien arbeiten, zum Beispiel für Kühlmittel-Durchflüsse (Ultraschall und Flügelrad), Luftmengen (thermischer Sensor) sowie Druck und Temperatur. Ausgeliefert wird die Temperatur-Regelung als individuell aufgebautes Komplettsystem.

Einzelne Ventilknoten lassen sich laut Hersteller ebenso realisieren wie mehrkanalige Medienverteilsysteme oder komplette Medienschränke. Der kompakte Ventilblock kann werkzeugnah platziert werden, einzelne Komponenten lassen sich leicht tauschen. Orbitalschweißnähte und Graphitabdichtungen, die auch hohen Temperaturunterschieden standhalten, sollen für Leckagefreiheit sorgen. Die Temperierung lässt sich über die Geräteplattform des Anbieters an alle gängigen Bussysteme anbinden. Je nach Werkzeug und Prozess können Temperaturen vorgegeben, die Durchflussregelung automatisch eingestellt oder der Druck konstant gehalten werden. Einmal gespeicherte Parameter lassen sich wiederherstellen.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Thermosensor

Schnelle Meldung aus der dynamischen Zone

Neuer Thermosensor präzisiert die zyklische Werkzeug-Temperierung. Wenn in der Kunststofftechnik hochwertige Oberflächen oder feine Mikrostrukturen erzielt werden sollen, setzen immer mehr Werkzeugbauer und Spritzgießer auf die partielle und...

mehr...