Neuheiten zur K

Formenbau mit innovativen Konzepten

Innovationen rund um das Thema Produktionseffizienz sollen im Vordergrund der Präsentation rund um das Thema Formenbau für Rohrleitungssysteme stehen.

Auch in Europa lässt sich wirtschaftlicher Formenbau betreiben – wenn das Innovationsniveau stimmt. Zahlreiche Neuerungen zum Thema Produktionseffizienz sollen den Messestand der IFW-Gruppe bereichern. Die IFW Mould Tec ist spezialisiert auf die Herstellung hochqualitativer Werkzeuge für Kunststoff-Fittings, die für kurze Rüst- sowie Produktionszyklen entwickelt werden. Die IFW Kunststofftechnik produziert kundenindividuelle Bauteile aus Kunststoff deren Gewicht von wenigen Gramm bis zu mehr als 25 Kilogramm reicht. Das dritte, seit Ende 2007 operativ agierende Tochterunternehmen Tooler Systems in Finnland, entwickelt modulare Basis-Werkzeugkonzepte – ebenso für die Herstellung von Kunststoff-Fittings.

K 2010, Halle 1, Stand C26

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Formenbau

Alles dicht im Werkzeug?

Undichtigkeiten der Temperierkreisläufe von Spritzgießwerkzeugen können langwierige Produktionsausfälle und aufwendige Wartungsarbeiten nach sich ziehen. Sinnvoll ist es, die Kreisläufe regelmäßig auf Dichtigkeit zu prüfen.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Wirtschaftlicher Formenbau

Klinkenzüge nach Maß

Kundenspezifische Anfertigungen, vielfältige Kombinationsmöglichkeiten, Sonderabmessungen bei allen Varianten – mit einem umfangreichen Repertoire an Klinkenzügen bietet Strack Norma seinen Kunden Vorteile hinsichtlich Wirtschaftlichkeit und...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige