Personalie

Ralf Grübel Werkzeugbau – Nachfolge geregelt

Die Ralf Grübel Werkzeugbau GmbH wird nach Unternehmensangaben zum 1. August 2015 im Zuge der Altersnachfolge von Marco Schülken übernommen.

Ralf Grübel, Marco Schülken und Susanne Grübel. (v.l.)

Das inhabergeführte mittelständisches Familienunternehmen mit über 50-jähriger Tradition am Standort Waltershausen in Thüringen hat in den Jahren 2012 und 2013 umfangreiche Umbau- und Sanierungsmaßnahmen umgesetzt. Somit werde ein attraktiver, moderner Betrieb mit motivierten Mitarbeitern und „gesunden“ Kunden und Lieferanten übergeben.

Aufgrund der langen Erfahrung von Marco Schülken in der Geschäftsführung eines international ausgerichteten Werkzeugbaus sei er der Wunschkandidat der Familie Grübel als Nachfolger gewesen. Wichtig für die bisherigen Inhaber war, dass das Unternehmen am Standort Schwarzhausen mit dem bisherigen Mitarbeiterstamm weitergeführt wird. Susanne und Ralf Grübel wollen noch fünf Jahren im Unternehmen verbleiben und den neuen Besitzer unterstützen.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

CAD-CAM

Spanend zur besseren Oberfläche

Ein gewichtiger Teil der Kosten im Formenbau entfällt auf die spanende Fertigung. Frässtrategien, die möglichst "gebrauchsfertige" Oberfläche in kurzer Zeit realisieren, sind ein Weg. Zudem sollte die Programmierung so unterstützt werden, dass auch...

mehr...