Kunststoff Magazin Online - Fachportal für die Kunststoff Industrie
Home> Produktion> Formenbau>

Präziser Spritzguss - Standalone-Heißkanallösung mit Servomotor

Präziser SpritzgussStandalone-Heißkanallösung mit Servomotor

Autark und ohne die sonst übliche Steuerungseinheit arbeitet ein Nadelverschlusssystem für Heißkanaldüsen, das bisher vor allem bei großformatigen Automobilteilen und Familienwerkzeugen mit stark unterschiedlichen Bauteilgewichten eingesetzt wird.

sep
sep
sep
sep
Nadelverschlusssystem

Anstelle der üblichen Steuerung übernimmt bei dem Flexflow-One-Konzept ein einfach aufgebautes, an jede einzelne Düse gekoppeltes Treibermodul die Aufgabe, den Schmelzefluss zu steuern, um Formteile mit reproduzierbarer Qualität zu erzeugen. Die darauf im Auslieferungszustand geladene Einstellung fährt die Düsennadel jeweils komplett auf und zu. Um diese Vorgabe zu ändern, schließt der Verarbeiter das externe Smart Interface (ESI) an. Damit überträgt er anwendungsspezifisch optimierte Daten zu Nadelposition, -hub und -geschwindigkeit auf das Modul, das die Steuerung der Nadelbewegung selbstständig übernimmt, bei Bedarf auch mehrstufig. Pro System können per ESI bis zu 24 Verschlussnadeln einzeln programmiert werden. Für zusätzliche Sicherheit gegenüber hydraulisch angetriebenen Systemen sorgt eine Drehmomentbegrenzung des Servomotors. Diese hilft, das Auftreten von Schäden am Heißkanalsystem ebenso wie am Werkzeug und damit lange, teure Produktionsausfälle zu vermeiden. Eine Safety Interface Box (SIB) kommuniziert darüber hinaus mit der Steuerung der Spritzgießmaschine, um die Arbeitssicherheit zu gewährleisten.

Anzeige

Generell bietet laut Anbieter der servomotorische Antrieb der Düsennadel, der für die Flexflow- und die Flexflow-One-Systeme von HRSflow realisiert ist, gegenüber herkömmlichen hydraulisch oder pneumatisch betätigten Nadelverschlussdüsen den attraktiven Vorteil eines größeren Prozessfensters. So steht für den variabel einstellbaren Nadelhub ein Bereich bis zum Maximalhub von 18 Millimeter zur Verfügung. Darüber hinaus biete die frei wählbare Öffnungsgeschwindigkeit der Verschlussnadel mehr Anpassungsmöglichkeiten an die jeweilige Aufgabe beim Füllen der Werkzeugkavität, als beispielsweise eine gedrosselte hydraulische Nadelverschlussdüse. Gleichzeitig arbeite der wartungsarme elektrische Nadelverschluss präziser, was sich insgesamt in der hohen Qualität der Spritzgussteile widerspiegelt. Zudem sorge die Freiheit von Öl und Wasser für eine saubere Arbeitsumgebung, auch unter Reinraumbedingungen.

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Pressure Blocks sollen die Steifigkeit der Aufspannplatte erhöhen und die Temperaturverteilung verbessern. (Bild: HRS)

Spritzgießen mit kompakteren WerkzeugenSchön schlank – und stabil

Geringere Nestabstände ermöglicht die neue Bauform einer bereits bekannten Heißkanaldüse, während Pressure Blocks bezeichnete Druckplatten für eine signifikante Versteifung des Werkzeugs und für das optimale Temperaturprofil über das gesamte Heißkanalsystem sorgen sollen.

…mehr
Modulares Nadelverschlusssystem

Hochwertige Oberflächen erzeugenFließkontrolle beim Spritzgießen mit neuen Möglichkeiten

Beim VDI Kongress wurden unter anderem Möglichkeiten der verbesserten Fließkontrolle bei großflächigen Spritzgießbauteilen gezeigt. Eine neue Version der Fließkontrolltechnologie, Synflow3, ist die Weiterentwicklung von Synventive.

…mehr
Steuerung von Nadelverschlussdüsen

Spritzgießen mit vielen MöglichkeitenNadelverschlusssysteme präzise steuern

Eine neue Einheit zur variablen Steuerung von Nadelverschlussdüsen soll auch komplexe Spritzgießaufgaben komfortabler und sicher unterstützen.

…mehr
Heißkanalsystem

Heißkanal für KleinmaschinenHeißkanal: Hohe Leistung für kleine Maschinen

Premiere zur Fakuma hatte ein neuentwickeltes Hochleistungs-Heißkanalsystem, das speziell für die Verwendung auf Kleinspritzgießmaschinen und für die Fertigung kleiner Bauteile mit Schussgewichten ab 0,05 Gramm konzipiert wurde.

…mehr
Heizpatrone

Hochleistungs-HeizpatroneSchlankes Stäbchen für heiße Aufgaben

Mit 3,1 Millimeter (1/8 Zoll) Durchmesser dürfte eine der kleinsten elektrischen Heizpatronen auf den Markt gebracht worden sein. Entwickelt wurde sie für den Einsatz in kompakten Geräten mit begrenzten Einbauräumen.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen