Seitenanspritzung für hohe Gewichte

Seitenanspritzung für hohe Schussgewichte

Typischerweise wird die Seitenanspritzung an vergleichsweise leichten Produkten realisiert, beispielsweise Spritzenkörpern. Die Vorteile der Technologie sollen nun auch bei höheren Schussgewichten nutzbar werden.

Zur Fakuma sind Mehrfachdüsen für die direkte Seitenanspritzung für größere Schussgewichte angekündigt. Mit der Neuentwicklung sollen die Möglichkeiten erweitert und außer dem klassischen Medizinmarkt Anwendungen in andere Branchen erschlossen werden. Das Düsenkonzept erlaubt laut Anbieter Ewikon eine kompakte Werkzeugkonstruktion bei hoher Wartungsfreundlichkeit und ermöglicht die Verarbeitung von Standard-Polyolefinen und technischen Kunststoffen sowie gefüllten Materialien. Damit sei zum Beispiel in der Elektrotechnik und im Bereich technischer Teile oft eine kostengünstigere Fertigung als mit konventioneller Anspritzung möglich. Als Beispiele werden Abdeckrahmen für Schalter aus gefülltem Polycarbonat, Steckdosengehäuse und technische Funktionsbauteile genannt.

Die neue Düse ist wahlweise in radialer oder linearer Ausführung mit bis zu vier Spitzen pro Düse verfügbar. Die lineare Variante erlaubt eine Reihenanordnung der Artikel im Werkzeug, wobei mehrere Düsen aneinander gereiht werden können. So ergeben sich zum einen kompakte Werkzeuge, zum anderen sind Schieberfunktionen einfacher zu integrieren als bei einer radialen Artikelanordnung. Bei der Verarbeitung niedrigviskoser Materialien können laut Anbieter 40 Gramm pro Anspritzpunkt durchgesetzt werden, bei hochviskosen Materialien sind es bis zu 10 Gramm. Die Schmelzekanäle innerhalb der Düse wurden dafür vergrößert, die Wärmeleitspitzen in Design und Größe angepasst. Aufgrund des Düsenkörpers mit relativ großer Masse bieten alle Varianten der Baureihe hohe thermische Stabilität. Dank massiver Ausführung der Spitzen sei bei der neuen Variante die Temperaturführung besonders im Anschnittbereich optimiert worden. Das Resultat ist demnach ein breites Prozessfenster, das die problemlose Verarbeitung auch kritischer Materialien erlaube. Für verstärkte Materialien stehen zusätzlich verschleißfeste Molybdänspitzen zur Verfügung.

Anzeige

Das patentierte Verfahren zur Spitzenmontage soll hohe Servicefreundlichkeit garantieren. So können die Spitzeneinsätze nach der Installation des Düsenkörpers von der Trennebene des Werkzeugs aus eingesetzt oder getauscht werden, was nur geringe Stillstandzeiten verlangt. Zudem ist ein servicefreundliches Werkzeugdesign mit dem entsprechenden Plattenaufbau möglich. Einzelne Düsen können demontiert werden, ohne alle Spitzen der anderen eingebauten Düsen entnehmen zu müssen. Ein herkömmlicher Standardaufbau würde einen Ausbau aller Spitzen erfordern. Dies bedeutet gerade bei hochfachigen Formen Zeitersparnis und damit stark reduzierte Stillstandzeiten bei Servicearbeiten.


Fakuma, Halle A2, Stand 2203

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

HPS III-MH Düsenbaureihe

Der Winkel macht’s

Für die direkte Seitenanspritzung stehen dank neuer Düsenbauformen – nach Anbieterabgaben – einzigartige Anspritzoptionen zur Verfügung. Nadelverschlussversion erweitern die EinsatzmöglichkeitenEine Anspritzgeometrie mit seitlicher...

mehr...

Neue Heißkanaldüsen

Seitlich und senkrecht

Seit wenigen Monaten neu auf dem Markt sind Standarddüsen mit Unterverteilung für Ein- und Mehrfachsysteme. Die Düsen sind für die seitliche Anspritzung ohne kalten Pfropfen vorgesehen.Bis zu acht Spitzen pro Düse sind möglich.

mehr...

Heißkanaltechnik (Neuheiten)

Ohne kalten Pfropfen

Doch ob ohne oder mit kalten Pfropfen: Es gibt Neuheiten zum Thema Heißkanaltechnik.Für die seitliche Anspritzung ohne kalten Pfropfen beispielsweise sind die Standarddüsen mit Unterverteilung vom Typ Okta-Flow für Ein- und Mehrfachsysteme gedacht.

mehr...

Star-Line Düsen

Runde Sache

Lineare Mehrspitzendüse für Medizin- und VerpackungstechnikBesonders auf lange und dünnwandige Artikel zielt eine neue Mehrspitzendüse für das seitliche Anspritzen mit hoher Prozesssicherheit.Basiert ein neues Produkt auf einem schon bewährten,...

mehr...
Anzeige

HPS III-MH Düse

Seitlich und direkt

Vor allem für Anwendungen in der Medizin- und Verpackungstechnik wurde eine neue Heißkanaldüse für seitliche Direktanspritzung konzipiert.Kompakte, hochfachige Werkzeuge sind das Metier der neuen Düse.

mehr...