Spritzgießwerkzeuge prüfen

Alles dicht in der Form?

Ein Quick-Adapter-Set soll die Prüfung von Bohrungen und Kanälen, aber auch von anderen Komponenten im Formenbau erheblich effizienter machen.

Quick-Adapter-Set zur effizienten Dichtheitsprüfung. (Bild: Meusburger)

Geprüft werden kann laut Anbieter die gesamte Spritzgießform, also Formplatte, Formeinsatz und Schieber. Einzigartig sei die einfache und werkzeuglose Montage in zylindrischen Temperierbohrungen. Durch simplen Einbau ohne zusätzliche Befestigungsbohrungen können auch Temperierbohrungen in tiefen Taschen geprüft werden. Die schlanke Bauform erlaube minimale Bohrungsabstände ab 14 Millimeter. Der Quick-Adapter ermögliche es, die Form zu 100 Prozent dichtheitsgeprüft auszuliefern.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Werkzeugbau des Jahres

Siebenwurst gewinnt Branchenpreis

Zum dritten Mal hat Siebenwurst den Titel Werkzeugbauer des Jahres errungen. Am 7. November 2018 zeichneten das Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie und das Werkzeugmaschinenlabor der RWTH Aachen zum 15. Mal die besten Werkzeugmacher aus.

mehr...
Anzeige