Premiere für den Formenbau

Standalone-Heißkanal mit Nadelverschluss

Während der K 2016 stellt HRS erstmals ein servomotorisch angetriebenes Nadelverschlusssystem für Heißkanaldüsen vor, dass keine Steuerungseinheit benötigt und somit autark arbeitet.

Bausteine von Flexflow One: Servoantrieb für die Nadelbetätigung der Heißkanaldüse im Werkzeug (links) und das damit verbundene Treibermodul (rechts), direkt auf dem Heißkanalsystem zu montieren. (Bild: HRSflow)

Trotzdem lassen sich nach Unternehmensangaben für jede Heißkanaldüse Hub, Position und Geschwindigkeit der Verschlussnadel festlegen: Der elektrische Antrieb der Düsennadeln steuere präzise den Schmelzefluss und ermögliche damit das Spritzgießen von Formteilen mit reproduzierbar hoher Qualität. Abgelegt sind die Einstellwerte auf einem Treibermodul, das am Heißkanalsystem montiert wird. Damit ist das System bereit für die Serienproduktion. Geändert werden die Einstellungen mit einem externen Smart Interface (ESI), das bei Bedarf kurzzeitig an das Speichermodul angeschlossen wird.

Die Schnittstelle zur Spritzgießmaschine, die dem Heißkanalsystem das Signal zum Öffnen und Schließen der Verschlussnadel liefert, ist identisch ist mit der herkömmlicher hydraulisch oder pneumatisch betätigter Nadelverschlussdüsen. Im Vergleich zu diesen sei das Prozessfenster allerdings deutlich größer. So stehe für den variabel einstellbaren Nadelhub ein Bereich bis zum Maximalhub von 18 Millimeter zur Verfügung. Darüber hinaus biete die frei wählbare Öffnungsgeschwindigkeit der Verschlussnadel mehr Anpassungsmöglichkeiten an die jeweilige Aufgabe beim Füllen der Werkzeugkavität, als beispielsweise eine gedrosselte hydraulische Nadelverschlussdüse. Gleichzeitig arbeite der wartungsarme elektrische Nadelverschluss präziser.

Anzeige

Mit dem Verzicht auf Öl und Wasser sorge Flexflow One außerdem für eine saubere Arbeitsumgebung und eigne sich somit auch für den Einsatz unter Reinraumbedingungen. Für alle Spritzgießmaschinen, Werkzeuge und ein breites Anwendungsspektrum nutzbar, bietet dieser servomotorische Nadelverschluss-Antrieb ein günstiges Preis/Leistungs-Verhältnis.

K 2016, Halle 1, Stand B06

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige