Diese Seite empfehlen:
An (E-Mail Adresse des Empfängers)
Ihr Name (Optional)
Von (Ihre E-Mail Adresse)
Nachricht (Optional)
Datenschutz-Hinweis: Die Mailadressen werden von uns weder gespeichert noch an Dritte weitergegeben. Sie werden ausschließlich zu Übertragungszwecken verwendet.

Wartung und Service

Umweltfreundliche Reinigungslösungen

Nicht kennzeichnungspflichtige und damit umweltverträgliche Reinigungslösungen können eine Alternative zu konventionellen Kalt- und Handreinigern sein.

Auch automatische Reinigungssysteme lassen sich umweltfreundlich betreiben. © Schlicht

Gemeinsam mit Hersteller Bio-Circle will die Schlicht Handelsgesellschaft Kunden mit umweltfreundlichen Lösungen für die Reinigung von Teilen, Werkzeugen und Maschinenkomponenten bedienen. Das Lieferprogramm umfasst manuelle, halbautomatische und automatische Teile- und Pinselwaschtische, Heißwasser-Teilewaschanlagen, Hochdruck-Waschanlagen sowie Hand- und Teilereiniger für Anwendungen in der Kunststoffindustrie. Die kompakten Geräte sind als Umlaufsysteme konzipiert und werden mit umlauffähigen, Lösungsmittel- und VOC-freien oder reduzierten Reinigern betrieben. Sie entfernen Verunreinigungen wie Öle, Fette, Trennmittel, Ablagerungen oder andere produktionsbedingte Verunreinigungen und Rückstände.

Bio-Circle Reiniger sind nicht kennzeichnungspflichtig und sind eine umweltfreundliche Alternative zu konventionellen Kalt- oder Handreinigern. Sie weisen laut Anbieter eine vielfach bessere Reinigungsleistung auf, seien sicher in der Anwendung und gesundheitlich unbedenklich. Mikroorganismen verbessern die Standzeiten gegenüber alternativen Reinigern und bauen eingetragene Öle und Fette auf natürliche Weise ab.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

FDA-Reinigungsgranulate

FDA-konform reinigen

Ein für medizin- und lebensmitteltechnische Anwendungen geeignetes Granulat soll beim reinigen von Spritzgießmaschinen und Extrudern helfen. Gleich drei der FDA- und Gras-konforme Reinigungsgranulate werden für den Lebensmittel- und Medizinbereich...

mehr...
Anzeige
Anzeige

Internationaler Formenbau

Neuer COO bei Haidlmair

Mit Beginn des Geschäftsjahres 2020/21 am 1. April hat Heinz Klausriegler die Position des COO beim Formenbauer Haidlmair im österreichischen Nußbach erweitert. Er führt somit in einer Doppelspitze mit Mario Haidlmair, der weiterhin als CEO fungiert.

mehr...
Anzeige

Gegen Corona

Schutzmasken-Werkzeug im Eiltempo produziert

Schutzmasken braucht das Land. Ein deutscher Kunde des österreichischen Formenbauers Haidlmair möchte in Kürze eine neuartige Schutzmaske produzieren und hat dafür ein Werkzeug geordert. Bei diesem Produkt handelt es sich um eine zweiteilige Maske...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Qualitätssicherung

Haidlmair übernimmt Testify

Den Linzer Softwareanbieter Testify, Entwickler der gleichnamigen Software zur digitalen und mobilen Qualitätssicherung, wird komplett vom Formenbauer Haidlmair übernommen. Bislang war Testify eine Tochter von Dataformers, an dem Haidlmair mit einem...

mehr...