Unternehmensfortführung

Zimmermann Formenbau wieder am Markt

Zum 1. Januar 2017 – und damit rund ein Jahr nach der Insolvenzmeldung – wurde die Zimmermann Formen- und Werkzeugbau GmbH neu aufgestellt: Dietmar Rohleder von der neuen Mehrheitsgesellschafterin MVB Beteiligungen GmbH, die zur Plettenberger Prange-Gruppe gehört, ist kaufmännischer Geschäftsführer. Matthias Schneider, der aus der Zimmermann-Gruppe kommt und mit 15 Prozent am neuen Unternehmen beteiligt ist, wird als Geschäftsführer den technischen Bereich verantworten. Außerdem ist der Ingenieur Michael Neumann mit 15 Prozent beteiligt.

Auch künftig sollen Formen und Werkzeuge am Standort Gladenbach-Erdhausen in der Region zwischen Gießen und Marburg gebaut werden. Zur Nutzung der weiteren Standorte wurde zunächst nichts bekannt.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Fachmessen

Moulding Expo gestartet

705 Aussteller (davon 37 Prozent nicht aus Deutschland) präsentieren sich laut Veranstalter, der Messe Stuttgart, auf der diesjährigen Moulding Expo. Die Fachmesse etabliere sich mit der dritten Veranstaltung im Markt und habe ihre...

mehr...
Anzeige

Thermosensor

Schnelle Meldung aus der dynamischen Zone

Neuer Thermosensor präzisiert die zyklische Werkzeug-Temperierung. Wenn in der Kunststofftechnik hochwertige Oberflächen oder feine Mikrostrukturen erzielt werden sollen, setzen immer mehr Werkzeugbauer und Spritzgießer auf die partielle und...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige