Verarbeitung von Hochtemperaturkunststoffen

Hochtemperatur-Kunststoffe effizienter spritzgießen

Spritzgießwerkzeug für Hochtemperaturkunststoffe (PPSU).

Ein flexibles Werkzeugkonzept für die Verarbeitung von Hochtemperaturkunststoffen wie PEEK oder PPSU soll Optimierungsmöglichkeiten für die Produktion bringen.

Thermoplastische Hochleistungskunststoffe wie PPSU zeichnen sich durch eine leistungsstarke Kombination von thermischen und mechanischen Eigenschaften aus und werden für Wasserversorgungssysteme, Heizungen und sanitäre Einrichtungen eingesetzt. Für den Spritzgießprozess bringen diese Werkstoffe spezielle Verarbeitungsanforderungen.

Das neue Werkzeugkonzept hat IFW so angelegt, dass temperaturbedingte Maßänderungen der Formeinsatzteile kompensiert werden. Daher treten keine oder nur geringe Änderungen der Positionierung und Zentrierung der Formeinsätze auf. Somit könne das Werkzeug im kalten Zustand optimal eingerichtet werden, da die Präzision auch im heißen Zustand erhalten bleibt. Die Eigenschaften verschiedener Werkstoffe werden gezielt eingesetzt um das Werkzeug besonders wartungsarm zu halten, beispielsweise durch fettfreie Schmierung. Weitere Vorteile seien verkürzte Rüstzeiten und weniger Ausschuss beim Anfahren des Werkzeugs.

Das modulare Stammformkonzept soll größtmögliche Flexibilität in der Fertigung bieten. Auf Kundenwunsch werden auch Heißkanalsysteme, mit oder ohne Nadelverschlussdüsen, in das Werkzeug integriert. Die Werkzeuge sind mit Punktabriss oder Direktanbindung verfügbar. Die Werkzeuge für Wasserversorgungssysteme werden für Fittings im Bereich 12 bis über 630 Millimeter Durchmesser gefertigt und für Steck-, Klebe-, Schraub- sowie Schweiß-, Press-, und Klemmverbindung eingesetzt. Das Teilespektrum besteht unter anderem aus Bogen, Abzweigen, Muffen, Reduktionen, Endkappen, Anschlussstücken, Schweißsatteln und Übergangsstücken.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

ANZEIGE

ifw Manfred Otte GmbH

Als internationaler Technologieführer im High-Tech-Werkzeugbau für Kunststoff-Rohrverbindungen, Großwerkzeugen und Sonderformen, steht ifw seit jeher für Innovationskompetenz und Beständigkeit.

mehr...
Anzeige

Kernzugsystem CPS

Mehr Freiraum

Mit dem innovativen Compact Pull System (CPS), geht das Unternehmen einen weiteren Schritt in Richtung Optimierung des Produktionsprozesses. Das neuartige Compact Pull System zeichnet sich durch sein platzsparendes, kompaktes Design aus und kann...

mehr...