Diese Seite empfehlen:
An (E-Mail Adresse des Empfängers)
Ihr Name (Optional)
Von (Ihre E-Mail Adresse)
Nachricht (Optional)
Datenschutz-Hinweis: Die Mailadressen werden von uns weder gespeichert noch an Dritte weitergegeben. Sie werden ausschließlich zu Übertragungszwecken verwendet.

Wettbewerb

„Werkzeugbau des Jahres“ – Anmeldfrist läuft noch

Der vom Werkzeugmaschinenlabor WZL der RWTH Aachen und dem Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie IPT in Aachen ausgeschriebene Wettbewerb um den Titel „Werkzeugbau des Jahres“ läuft noch bis 7. April 2015. Weitere Informationen und finden sich unter www.excellence-in-production.de.

Das Logo zum Werkzeugbau desJahres

In diesem Jahr geht die Veranstaltung in die zwölfte Runde. Damit sollen die der Branche die Gelegenheit bekommen, sich kostenlos und anonym mit dem Wettbewerb zu messen. Alle Teilnehmer erhalten eine Auswertung, die in dieser Form weltweit einmalig sei. Sowohl selbstständige Werkzeugbaubetriebe als auch interne Werkzugbau-Abteilungen innerhalb produzierender Unternehmen können teilnehmen.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Formenbau

Engel Mould Technology mit neuem Chef

Michael Traxler hat die Leitung des Bereichs Mould Technology bei Engel übernommen. Gemeinsam mit seinem Team will der gelernte Werkzeugmacher die Beratungsleistung international weiter ausbauen und damit das Systemgeschäft des...

mehr...