Kunststoff Magazin Online - Fachportal für die Kunststoff Industrie
Home> Produktion> Formenbau> Zylinder stemmt die Plattenpakete

Z2371 und Z2380Zylinder stemmt die Plattenpakete

Hochfachige Heißkanalsysteme auf möglichst kleinem Bauraum erfordern engere Nestabstände, auch für die Heißkanal-Nadelverschlussdüsen. Für die benötigten Kräfte zum Schließen der Nadeln fehlt dann häufig eine ausreichend große Kolbenfläche. Deshalb wurden neue, servicefreundliche Zylinder zur Betätigung von größeren Plattenpaketen entwickelt, die entweder pneumatisch oder hydraulisch bewegt werden.

sep
sep
sep
sep
Z2371 und Z2380: Zylinder stemmt die Plattenpakete

Beim pneumatischen Antrieb Z2371 wird lediglich ein mit Viton-Dichtringen ausgestatteter Kolben in die passende Bohrung der Aufspannplatte eingesetzt. Die Verschraubung mit dem Plattenpaket geschieht dann zentral mit dem Kolben. Somit kann im Servicefall der Kolben in der Platte verbleiben, wenn das Plattenpaket gelöst werden muss. Ein mit einem Sicherungsring versehener Deckel dichtet das System zur Maschinenseite ab. Die einfach gehaltene Fräsgeometrie ist laut Anbieter kostengünstig einzubringen.

Bei der hydraulischen Variante Z2380 wurde der Kolben zusätzlich mit einem individuell gefertigten Gehäuse versehen. Die innere Lauffläche sei speziell für die Erfordernisse einer Hydraulikdichtung ausgelegt. Somit werde hohe Dichtheit gewährleistet. Wie auch bei der pneumatischen Ausführung wird das Plattenpaket durch den Kolben hindurch verschraubt. Somit bleibt das hydraulische System geschlossen und das Umfeld des Bedieners wird nicht mit Hydrauliköl verschmutzt.

Anzeige

Die einzuarbeitende Fräsgeometrie in der Aufspannplatte sei ebenfalls recht einfach gehalten, um unnötige Kosten zu vermeiden. Die Positionierungen der Zuleitungsbohrungen sind so gewählt, dass eine Beschädigung der Dichtringe schon beim Einbau vermieden wird.

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Spritzgießwerkzeug

HeißkanalHeißkanal – fast 30 Jahre im Einsatz

Erst knapp 30 Jahre nach Inbetriebnahme registrierte die TG Kunststofftechnik das erste Problem am Heißkanalsystem eines noch immer eingesetzten Spritzgießwerkzeugs – und rührt damit an den Anfängen des Heißkanalbauers.

…mehr

HeißkanalsystemeHeißkanallösungen für komplexe Anwendungen

HRSflow bietet Heißkanalsysteme für Spritzgieß-Anwendungen der Bereiche Automotive, Verpackung und Verbrauchsgüter. Der Kunde wird dabei von der Auslegung seines Systems über sämtliche Simulationsstufen, die Konstruktion bis hin zur Inbetriebnahme unterstützt.

…mehr
Schmelzefluss

Balancierte FamilienwerkzeugeIm Familienwerkzeug zum hochwertigen Kühlergrill

Großflächige Geometrien mit hohen Ansprüchen an die Oberflächenqualität spritzen. Punktgenaue Regelung des Schmelzeflusses an jedem wichtigen Punkt großflächiger Produkte ist eine Stärke von Kaskadenanspritzungen.

…mehr
Stiftkörper aus Polypropylen

HeißkanalHeißkanalkonzept für präzise Faserschreiber aus PP

Mit einem individuellen und flexiblen Formenkonzept produziert das Unternehmen Staedtler Komponenten für Faserschreiber. Mit seitlicher Anspritzung und innovativem Formaufbau sind der schnelle Umbau auf weitere Varianten kurze Wartungszeiten möglich.

…mehr
Sternmotor

HeißkanaldüsenEine sehr runde Sache

Präzisionsdichtring mit Vollheißkanal von Innen angespritzt.Ein spezielles Werkzeugkonzept zum Spritzen von Dichtungen mit außergewöhnlich hohen Anforderungen wurde für die Berliner Weha realisiert.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen