Innovation und Forschung

Heinrich Strunz im Hightech-Forum der Bundesregierung

Heinrich Strunz, Geschäftsführer des GfK-Herstellers Lamilux, ist in das „Hightech Forum“ der Bundesregierung berufen worden.

Heinrich Strunz soll mit seinen Kollegen „Berater und Botschafter für Zukunftsthemen“ sein. (Quelle: Lamilux)

Das mit Vertretern aus Wissenschaft, Wirtschaft und verschiedenen gesellschaftlichen Gruppierungen besetzte Gremium soll das Bildungsministerium bei der zu Beginn der Legislaturperiode gestarteten „Hightech-Strategie“ beraten. Grund seiner Berufung sei seine erfolgreiche Arbeit als mittelständischer Familienunternehmer und seine Funktion als Leiter des DIHK Fachausschusses Industrie und Forschung.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Composites Germany

Ergebnisse zur Composites-Markterhebung

Zum siebten Mal hat Composites Germany Kennzahlen zum Markt für faserverstärkte Kunststoffe erhoben. Befragt demnach erneut alle Mitgliedsunternehmen der vier Trägerverbände von Composites Germany: AVK, CCeV, CFK Valley und VDMA-Arbeitsgemeinschaft...

mehr...
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem Kunststoff Magazin Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite