zurück zur Themenseite

Artikel und Hintergründe zum Thema

Innovative Kunststofftechnik

RTM: Neue Website für Composites-Marktsegment

Der europäische Markt für Faserverbundkunststoffe zeigte laut Branchenverband AVK auch 2016 ein kontinuierliches Produktionsmengenwachstum. Ähnlich heterogen wie die späteren Anwendungen zeigen sich auch die erfassten Herstellverfahren von Bauteilen. Diese reichen von eher händisch geprägten Verarbeitungstechnologien bis zur automatischen Serienfertigung.

Der Fahrzeugbau ist weiterhin einer der Haupttreiber für neue twechnologien der Faserverstärkten Kunststoffe. (Bild: www.euro-rtm-group)

Eines der Verfahren mit der anteilig stärksten Zunahme über die letzten Jahre war demnach die RTM-Technologie – Resin Transfer Molding – mit ihren verschiedenen Verfahren. Hohe Flexibilität in Bezug auf die eingesetzten Materialien gepaart mit hoher, gleichbleibender Bauteilqualität und der Möglichkeit hohe Faservolumengehalte zu erreichen, haben die Verfahren in den letzten Jahren zu einem der Hoffnungsträger der Composites-Serienfertigung werden lassen. Dabei reicht das Spektrum der späteren Bauteile von Großbauteilen, wie Bootsrümpfe oder Rotorblättern für Windenergieanlagen bis hin zur Serienfertigung von Automobilbauteilen.

Bereits vor Jahren gründeten Mitglieder der AVK den Arbeitskreis „Euro-RTM-Group”, die das RTM-Verfahren als eine Verarbeitungstechnik der Zukunft für die Produktion von Teilen aus glasfaserverstärktem Kunststoff (GfK) sehen. Ziel des Arbeitskreises war und ist es, den Bekanntheitsgrad und auch das Wissen um die vielfältigen Möglichkeiten der RTM-Technik, bei der Produktion von Formteilen zu steigern. Zum neuen Jahr hat die Gruppe eine neue Website erarbeitet und veröffentlicht: http://www.euro-rtm-group.de Interessierte Personen können sich ab sofort in aktuellem Design über Möglichkeiten informieren und entsprechende Kontakte finden.

Anzeige
Anzeige
zurück zur Themenseite

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Marktdaten

Neue Daten zum Composites-Markt

Zum zwölften Mal hat Composites Germany Kennzahlen zum Markt für faserverstärkte Kunststoffe erhoben. Befragt wurden erneut alle Mitgliedsunternehmen der vier Trägerverbände von Composites Germany: AVK, CCeV, CFK-Valley und VDMA-Arbeitsgemeinschaft...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Fasern und Beflockung

TITK-Tochter Smartpolymer baut aus

Der jüngste Spross der TITK-Gruppe Rudolstadt braucht mehr Platz: Bis Mitte 2020 errichtet die Smartpolymer eine Produktionshalle für rund 2,4 Millionen Euro. Smartpolymer wurde 2014 gegründet, um Neuentwicklungen aus dem Thüringischen Institut für...

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem Kunststoff Magazin Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite