Unternehmensübernahme im Leichtbau

Solvay will Large Tow-Kohlenstofffasern produzieren

Solvay meldet den Abschluss der Übernahme der European Carbon Fiber GmbH (ECF), Hersteller hochwertigen Precursors auf der Basis von Polyacrylnitril (PAN) für „Large Tow“-Kohlenstofffasern mit 50.000 Filamenten. 

Mit dieser Akquisition will das Unternehmen den Einsatz carbonfaserverstärkter Verbundwerkstoffe für Automobilanwendungen sowie in weiteren Bereichen vorantreiben.

Die Akquisition ergänzt laut Unternehmen das Portfolio an Pitch- und Pan-basierten Fasern. Damit wolle sich Solvay künftig als einer der weltweit führenden Hersteller von Verbundwerkstoffen für die Luft- und Raumfahrt- sowie die Kraftfahrzeugindustrie und industrielle Marktsegmente etablieren. Die vertikale Integration in den Bereich der Large Tow-Kohlenstofffaser Technologie ermögliche die kostengünstige, langfristige Lieferung von Verbundwerkstoffen.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Leichtbau

CFK-Valley Stade – Vorträge einreichen

Bis 30. November 2015 können Beiträge unter dem Leitthema „Carbon and Mobility“ zur CFK-Valley Stade Convention (15. und 16. Juni 2016) eingereicht werden. Das Fachforum im Umfeld kohlenstofffaserverstärkter Kunststoffe nutzen laut Veranstalter...

mehr...

Industriepartner gesucht

Spritzgegossene Magnetkreise

Neue Verbundwerkstoffe mit magnetischen Eigenschaften auf Polymerbasis lassen sich in kommerziellen Verfahren der Kunststoffverarbeitung wie Extrusion, Spritzguss oder Spritzprägen verarbeiten und in verschiedenen Anwendungen als induktive...

mehr...
Anzeige

Marktdaten

Neue Daten zum Composites-Markt

Zum zwölften Mal hat Composites Germany Kennzahlen zum Markt für faserverstärkte Kunststoffe erhoben. Befragt wurden erneut alle Mitgliedsunternehmen der vier Trägerverbände von Composites Germany: AVK, CCeV, CFK-Valley und VDMA-Arbeitsgemeinschaft...

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Zur Auslegung eines automobilen Frontend Moduls in Kunststoff verfolgte Code Product Solutions einen simulationsgetriebenen Designansatz und verwendete die Simulationswerkzeuge von Altair für die Produktentwicklung. Der komplette Prozess wird in einem Webinar am 19. März um 11 Uhr vorgestellt.

Zum Highlight der Woche...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem Kunststoff Magazin Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite