Leichtbau-Messe in Paris

Meinolf Droege,

JEC wird zunächst verschoben

Die JEC-Gruppe hat entschieden, die Ausgabe 2020 der JEC World auf den 12. bis 14. Mai 2020 zu verschieben. Hintergrund ist auch hier befürchtete Wirkung des Coronavirus.

Aufgrund der Ausbreitung des Coronavirus in der vergangenen Woche besonders in Ländern, die eine wichtige Rolle in der Verbundwerkstoffindustrie spielen, wie China, Südkorea und Italien, haben die JEC-Organisatoren und Interessenvertreter der Branche die Situation neu bewertet. Verschärfte Reisebeschränkungen seitens der Behörden, aber auch in den Unternehmen – von Ausstellern und Besuchern – haben die potenziellen Teilnehmer an der Messe drastisch reduziert. Deshalb sei beschlossen worden, die Veranstaltung zu verschieben. Ob auch eine endgültige Absage droht, war bisher nicht zu erfahren.

Man sei sich bewusst, dass diese Entscheidung Aussteller, Besucher und Partner dazu zwingt, ihre Teilnahme umzuplanen, was erhebliche Auswirkungen auf ihre Organisationen haben wird, ebenso wie für die JEC-Gruppe. Die Organisatoren vertrauen jedoch darauf, dass angesichts der derzeitigen Situation alle Beteiligten die gemeinsame Entscheidung verstehen werden.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Leicht in der Medizintechnik

Kohlefaser mit Profil

In einer Trage zum schonenden Transport Rückenverletzter dient ein V-Profil für mehr Stabilität und Gewichtsersparnis. Für das Anheben und die Umlagerung von Patienten mit schweren Kopf- und Rückgratverletzungen sind stabile und trotzdem leichte...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

SMC und BMC

Lorenz Industrietechnik mit neuem Firmensitz

Seit mehr als 25 Jahren verarbeitet die Thomas Lorenz Industrietechnik glasfaserverstärkte Verbundwerkstoffe wie BMC oder SMC zu Kunststoffpressteilen. Aufgrund der gestiegenen Nachfrage im Bereich Lohnfertigung zieht das Unternehmen seit Anfang...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Entwickeln und optimieren

Mehr Freiheit im Leichtbau

Mit einem neuen Shuttle-Formenträger im KraussMaffei-Technikum wurden die Möglichkeiten des faserverstärkten Leichtbaus erweitert. Der neue MX-Formenträger mit 4000 Kilonewton Schließkraft ist flexibel ausgelegt und lässt sich mit dem LFI-Verfahren...

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem Kunststoff Magazin Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite