Kunststoff Magazin Online - Fachportal für die Kunststoff Industrie
Home> Produktion> FVK>

Kunststoff-CNC-Bearbeitung - CNC-Fertigungstechnik für die Luftfahrt

Kunststoff-CNC-BearbeitungCNC-Fertigungstechnik für die Luftfahrt

Besonders hohe Ansprüche an die Fertigungstechnologie stellen Anwendungen für die Luftfahrt. Entsprechend stießen Exponate aus diesem Bereich während der JEC auf besonderes Interesse.

sep
sep
sep
sep
Kunststoff-CNC-Bearbeitung

Das nutzte Maka, das Unternehmen hat in dieser Branche wichtige Anwender und Anwendungen. Anhand des Winglet-Querschnitts einer Boeing 737 wurde der Beitrag an modernen Fertigungskonzepten in der Luftfahrtindustrie demonstriert. Der Kern des in Sandwich-Bauweise produzierten Bauteils besteht aus einer Composite-Wabenstruktur, die mit Anlagentechnik von Maka Technik bearbeitet wird. Das Ausstellungsstück steht stellvertretend für eine Vielzahl von Produkten, die im Aerospace-Bereich mit Hilfe kundenspezifisch konzipierter Bearbeitungscentern realisiert werden.

Ähnlich wie die Flugzeugproduktion hat der Automotive-Sektor hohe Bedeutung für die CNC-Bearbeitung. Erst kürzlich wurde eine MK 7s Standportalmaschine im neuen Audi Designcenter in Betrieb genommen. Beispielhaft für die Zusammenarbeit mit den Zulieferern dieses Autoherstellers wird der Diffusor eines Audi R8 präsentiert.

Anzeige

Ein weiteres Exponat war ein „Cabine sized bag“. Die entsprechende Bearbeitungslösung mit BFM-Mehrfach-Spindelsystem und Doppeltisch wurde speziell für Samsonite konzipiert, das mit Hilfe der leistungsstarken Technik seine Produktion in Ungarn ausgebaut hat.

Der Arbeitsbereich der Maka Maschinen reicht vom Modellbau bis zu größten Dimensionen, wie sie zum Beispiel im Bootsbau für die Bearbeitung von Rümpfen benötigt werden, als Lösungen aus einer Hand.

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Maschinen für den Modellbau: CNC-Technik für den  Formen- und Modellbau

Maschinen für den ModellbauCNC-Technik für den Formen- und Modellbau

Schneller dank steifer Bauweise und hoher Vorschubgeschwindigkeiten der CNC-Maschinen sollen sich der Bau von Modellen aller Art und von Tiefziehformen realisieren lassen.

Die Fünf-Achs-Anlagen auf Basis konventioneller Antriebstechnik ermöglicht es nach Herstellerangaben, anspruchsvolle Arbeiten an räumlichen Körpern bis hin zu Bemusterungsmodellen optimal umzusetzen.

…mehr
Active Mold: Für die großen Brocken

Active MoldFür die großen Brocken

Ein CNC-Bearbeitungssystem für den großvolumigen Formenbau soll sich mit seinem modulartigen Aufbau für verschiedene Größenanforderungen eignen.

Speziell für das dreidimensionale Fräsen großer Blöcke im Formenbau entwickelt hat vhf seine Active-Mold-Baureihe.

…mehr

Weiterer Beitrag zu dieser Firma

Sportgerät eRod

Thermogeformte Bauteile für den eRodSportler fesch eingekleidet

Der straßenzugelassene Sportwagen eRod ist ein Statement für Fahrspaß im Elektro-Zeitalter. Seine Verschalungsteile des Leichtgewichts sind aus thermogeformtem Kunststoff. Für die Fertigung zeichnet der Automotive-Spezialist Swissplast verantwortlich.

…mehr
Spanende Kunststoff-Bearbeitung: FVK kostengünstiger  bearbeiten

Spanende Kunststoff-BearbeitungFVK kostengünstiger bearbeiten

Spanende Be- und Nachbearbeitung von Kunststoffbauteilen ist sehr flexibel hinsichtlich der zu verarbeitenden Losgrößen – und kann noch kostengünstiger werden.

Schnell und kostengünstig bei kleinen Stückzahlen sind spanende Verfahren auch in der Kunststoffverarbeitung.

…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Wetmolding Anlage

Serientaugliche Composites-VerarbeitungThermoplaste und Duroplaste in neue Anwendungen bringen

Ein deutlicher Schwerpunkt der Präsentationen zur JEC lag darin, die Verfahren und Prozesse zur Verarbeitung faserverstärkter Kunststoffe großserientauglicher zu gestalten.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen