Kunststoff Magazin Online - Fachportal für die Kunststoff Industrie
Home> Produktion> FVK>

Winding und Prepreg - Faserverarbeitung auch im Großformat

3D-Druck und FVKVerfahrenskombination macht die Konstruktion flexibler

Hybrid-Thermoplast-Prototyp mit 3D-gedruckter Struktur. (Bild: Fraunhofer IPT)

Das Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie IPT stellte die im BMBF-geförderten Projekt Lightflex entwickelte, flexible Prozesskette auf der Composites Europe vor und gab Einblicke in die adaptive und vernetzte Produktion von Leichtbaukomponenten.

…mehr

Winding und PrepregFaserverarbeitung auch im Großformat

Schneller Produktionsbeginn und präzise Fertigung sollen Maschinenbau-Themen während der JEC in Paris sein.

sep
sep
sep
sep
komplette Produktionslinie

Maschinenbaukompetenzen für das Faserwickeln (Filmant Winding) und die Prepreg- sowie Organoblechherstellung will Roth Composite Machinery aus Steffenberg in Paris zeigen. Der Sondermaschinenbauer entwickelt, plant und fertigt nach eigenen Angaben seit mehr als 50 Jahren Filament Winding Anlagen und verfügt über fast 30 Jahre Erfahrung in der Entwicklung von automatischen Maschinen in diesem Segment. Bereits über 500 Anlagen seien weltweit im Einsatz. Die Fertigungslinien punkten mit kurzen Aufstellzeiten und gewährleisten damit einen schnellen Produktionsbeginn. Die Handhabung aller Faserarten – von einfachen Glasfasern bis zu sensiblen, hochfesten Fasern – gehöre ebenso zum Know-how. Filament Winding Anlagen mit bis zu 120 Tonnen Bauteilgewicht und drei Fahrwagen sind im Serienbetrieb erprobt.

Für die Produktion von Wasserstofftanks baut Roth Produktionsanlagen, die mit hoher Präzision und Effektivität arbeiten. Zusätzlich steht das Unternehmen seinen Kunden mit Technikumsanlagen für Filament Winding und Prepreg zur Produkt- bzw. Prozessentwicklung zur Verfügung.

Anzeige
Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Pro Sekunde werden bis zu zwei Tapes nach einem definierten Muster gelegt. (Bilder: Dieffenbacher)

Leichtbau für die AutomobilindustrieHybride Tapes schneller und präziser legen in der Serie

Die neue Generation einer Tapelegeanlage soll die Legegeschwindigkeit um den Faktor 3,5 erhöhen – und damit das Verfahren reif machen für die Großserie in der Automobilindustrie.

…mehr
Verbundwerkstoffe

Leichtbau für Automobil und LuftfahrtFVK-Bauteile mit weniger Energie produzieren

Dank vereinfachter Logistik sollen die im Jahr 2014 mit dem Hugo-Junkers-Preis für Forschung und Innovation ausgezeichneten Prepregs erhebliche Energieeinsparungen und Vereinfachungen in der Logistik ermöglichen.

…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Presse zur Fertigung von 3-D-Formteilen aus Organo-Sheets

Wirtschaftlich und PräziseVom Organo-Sheet zum 3-D-Formteil

Weniger Abfall und geringerer Wasserverbrauch sind zwei Elemente, die eine neue Presse für die Organoblech-Verarbeitung wirtschaftlicher machen sollen.

 

…mehr
Benutzerfreundliche Ansicht der mehrskaligen Analyse in Digimat-RP. (Bild: Simpatec)

Simulation für die K-BrancheSimpatec kooperiert mit E-Xstream Engineering

Simpatec, Anbieter von Simulationssoftware für Formenbauer und Kunststoffverarbeiter, gibt die Kooperation mit E-Xstream Engineering bekannt. 

…mehr
Verleihung des „Focus Open Gold" Award

Dieffenbacher gewinnt Design AwardTapelegeanlage gewinnt „Focus Open Gold“ Award

Die 2016 von Dieffenbacher entwickelte Anlage dient der Großserienfertigung lokal verstärkter thermoplastischer Leichtbauteile. Sie ist nicht nur außergewöhnlich schnell sondern auch mit einem außergewöhnlich erfolgreichen Designkonzept ausgestattet.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen