Atos Capsule

3D-Messung mit Präzision

Ein neuer Sensor mit vollflächiger Erfassung und Inspektion konturbehafteter Bauteilgeometrien soll dank hoher Präzision die optische 3D-Vermessungen verbessern.

Schnelles und präzises dreidimensionales Vermessen, beispielsweise bei der Bemusterung. (Bild: Gom)

Das Streifenprojektionssystem von Gom wird zur serienbegleitenden Qualitätssicherung kleiner bis mittelgroßer Bauteile eingesetzt. Hohe Präzision für feine Details des Atos Capsule ermöglicht beispielsweise die Erstmusterprüfung von Zahnrädern, Turbinenschaufeln und -rädern sowie medizinischer Komponenten. Dabei werden neben Flächenabweichungen zum CAD auch automatisch Form- und Lagetoleranzen sowie Detailinformationen abgeleitet.

Das System vereine bewährte Technologien wie die Blue Light Technology und das Triple-Scan-Prinzip mit einer neuen Gehäusekonstruktion, die Staub- und Spritzwasserschutz für den industriellen Einsatz bietet. Auch die notwendige Prozesssicherheit für automatisierte Anwendungen sowie genaue Messergebnisse werden laut Anbieter aufgrund der hohen Steifigkeit des Unibody-Gehäuses erreicht.

Der Capsule ist in zwei Varianten mit unterschiedlichen Detailstufen erhältlich und erfasst 8 oder 12 Millionen Punkte pro Messung mit wechselbaren Messbereichen. Die Abmessungen, das geringe Gewicht und der kurze Arbeitsabstand des Sensors erleichtere seine Handhabung in der Praxis.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Micura

Klein und präzise

Kostengünstiger ohne Verzicht auf Präzision sollen dreidimensionale Vermessungen mit einem kompakten Gerät werden.Dank geringerem Messvolumen deutlich geringere Investitionskosten verursachen soll das Gerät namens Micura.

mehr...

3D-Messtechnik

Messen und Digitalisieren in 3D

Dreidimensionales Messen und Digitalisieren komplexer Geometrien bietet in vielerlei Anwendungen schnelle und sichere Verfahren für Qualitätssicherung, Design und Dokumentation.Portable 3D-Messsysteme lassen sich in verschiedenen Industriezweigen...

mehr...
Anzeige
Anzeige

Sparc

Oberflächen an bewegten Objekten inspizieren

Mit SPARC (Surface Pattern Analyzer and Roughness Calculator) steht ein Messsystem zur Verfügung, dass mit nur einer Aufnahme dreidimensionale Bilder von Objekten liefert.Das von der Hochschule für angewandte Wissenschaften Rosenheim und seinem...

mehr...
Anzeige

Moderne Messtechnik

3D-Scanner effizient nutzen

Für die erste Jahreshälfte hat das Unternehmen GOM, Anbieter von Scannern und Software für die 3D-Messtechnik, kostenlose Seminare zur effizienten Nutzung der Technologien an den Standorten Brauschweig und Göppingen angekündigt.

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem Kunststoff Magazin Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite