Der Röntgenblick

Metallische Strukturen in Kunststoff erfassen

Eine neue IoT-Sensorik soll mit Distanzmessungen metallische Objekte, die in Kunststoffen oder anderen nichtleitenden Materialien eingebettet sind, mikrometergenau erfassen. Zudem werden Objekte erfasst, die sich hinter diesen elektrisch nicht leitfähigen Materialien befinden.

Präzises Erfassen metallischer Strukturen in Kunststoffen mit Hilfe eines IoT-Sensors. © Odosense

Damit kann der Sensor laut Entwickler Ondosense künftig nicht nur die Abstandsmessung metallischer Strukturen in Materialen wie Kunststoff oder Karton ermöglich, sondern gleichzeitig das Material über seine relative Permittivität – der Durchlässigkeit für elektrische Felder – identifizieren und klassifizieren. Der Vorteil: Werden Distanzmessungen zu Gegenständen in verschiedenen Materialien, beispielsweise unterschiedlichen Polymeren, durchgeführt, geschieht die Kalibrierung des Systems auf das neue Material bereits während der Messung.

Die Sensortechnologie sei vielfältig einsetzbar in der zerstörungsfreien Inspektion schwer zugänglicher Bauteile oder Produkten in der Qualitätsprüfung oder Montage. Hierzu gehört die toleranzarme Positionierung und Inspektion metallischer Objekte in Kunststoffen und anderen Materialien und die Präsenzprüfung verdeckter Bauteile bei Produkten aus Verbundwerkstoffen. Auch Analysen von Materialien aus glasfaserverstärkten Kunststoffen (GfK) auf Materialdefekte wie Lufteinschlüsse sind möglich, zum Beispiel an Windkraftflügeln, laminierten Flächen oder Teilen aus dem Spritzgießen. Weitere Anwendungen sind die Defektanalyse von Verpackungen in der Lebensmittel- und Pharmaindustrie oder die Lebensmittelprüfung, zum Beispiel über den Ausschluss von Metallsplittern in Schokoladentafeln.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem Kunststoff Magazin Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite