Erweiterte Software

Vermessung mit neuer Scanfunktion

Erweiterte Funktionen der Messsoftware soll das Erfassen von Scan-Daten mit Hilfe eines Messarms ermöglichen.

Die zum Jahresbeginn 2009 unter dem kryptischen Namen CAM2 Q 1.0 erschienene Software wurde bereits mit einem Reader’s Choice Award als beste Software im Bereich Quality/Inspection ausgezeichnet. Von der nun bereits in Version 1.1 von Faro Europe vertriebenen Version profitieren auch Anwender des Laser Scanarms des gleichen Herstellers. Die Software verfüge über einen erstklassigen CAD-Übersetzer. Dadurch erkenne der Scanarm geometrische Formen wie Löcher und Ebenen automatisch und könne sie kontaktfrei prüfen. Außerdem sind zusätzliche Eigenschaften integriert, die den Einsatz in der Praxis komfortabler und effizienter machen: So können sofort nach der Installation – in Kombination mit der Hardware – Messungen ohne weitere Anpassungen durchgeführt werden. Messungen mit mehreren Armen und Laser Trackern sind möglich, auch am gleichen Objekt. Fenster und Menüleisten lassen sich individuell für jedes Projekt anpassen. Dadurch ist der Anwender nicht an festgelegte Einstellungen gebunden.

Programme lassen sich in einem Fenster schnell erstellen, bearbeiten und ausführen. Weitere Anwendungen und ein zusätzlicher Bildschirm sind nicht erforderlich. Es sind verschiedene Maßeinheiten oder Koordinatensysteme als Basis zu nutzen, zwischen denen jederzeit gewechselt oder konvertiert werden kann. Formen lassen sich hinzufügen, ändern oder messen ohne auf eine vorab festgelegte Abfolge der Vorgänge angewiesen zu sein. Bereits vermessene Punkte können erneut angezeigt, gelöscht oder neu vermessen werden, ohne noch einmal den gesamten Messvorgang beginnen zu müssen. Individuellen Berichte lassen sich in Word und Excel, als HTML, PDF und in weiteren Formaten erstellen.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Quantum Arm

Weitreichend und präzise

Messarm-Technik wird weiter verfeinertEine neue Messarm-Generation, die sich auch und besonders für das Vermessen von Spritzgießformen eignet, kommt rechtzeitig zur K auf den Markt.Das Prinzip des Messarms ist seit Jahren bekannt und hat sich in...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem Kunststoff Magazin Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite