Grüne Werkstoffe

Anzeige
Anzeige

Verbundwerkstoffe

Nachhaltiger Deal für Terrassendielen

Das Unternehmen Fiberon Decking stellt Terrassendielen aus Verbundwerkstoffen her. Dafür werden Kunststoffabfälle aus Polypropylen (PP) verwendet, die mit Holzfasern – ebenfalls aus Reststoffquellen, kombiniert werden. Dazu betreibt das Unternehmen mehrere Weima-Einwellen-Zerkleinerer.

mehr...

Carbon Footprint

Recyceltes HDPE reduziert CO2-Ausstoß deutlich

Recyceltes HDPE (rHDPE) aus den spanischen Suminco Recyclingwerken in Montcada i Reixac und Venta de Baños, Teil der Alpla Group, verursacht im Vergleich zu Neuware bis zu 88 Prozent weniger CO2-Äquivalent-Emissionen, so das Ergebnis einer Analyse durch die unabhängige Unternehmensberatung c7-consult.

mehr...

Nachhaltige Kunststoffe

Hochleistungspolyamid auf Rezyklatbasis

Solvay führt eine neue Familie seiner Omnix-High-Performance-Polyamide (HPPA) ein. Die Compounds haben einen Rezyklatanteil von mindestens 33 %, basierend auf 100 % gesicherten Industrie-/Verbrauchsquellen (Post-Industrial-/Post-Consumer-Rezyklat), die laut Mitteilung industriell und prozesssicher aufbereitet werden.

mehr...
230 Einträge
Seite [1 von 12]
Weiter zu Seite

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem Kunststoff Magazin Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite