Recycling

Verschlüsse aus Post-Consumer-Recyclingmaterial

Vor allem für Verpackungen von Reinigungs- und Haushaltsprodukten entwickelt werden Verschlüsse mit Recyclingmaterialien aus dem Post-Consumer Bereich. Basis ist ein Polypropylen-Compound, das zur je zur Hälfte aus Recycling- und Neuware besteht.

Grüne Werkstoffe

Polycarbonat

Leuchtendes Recycling

Aus zertifizierten erneuerbaren Rohmaterialien basierendes Polycarbonat wird in Form extrudierter Profilen n verschiedenen Beleuchtungsanwendungen eingesetzt. Optik und technische Daten lassen den Einsatz für diese häufig anspruchsvollen Anwendungen zu.

mehr...
Anzeige

Alternative Kunststoffe

Bio-Farb- und Additivmasterbatches zertifiziert

Die Zertifizierung von Masterbatches des TÜV Austria Belgium gemäß OK Compost Home und OK Compost Industrial bedeutet, dass die Inhaltsstoffe - einschließlich des Trägerpolymers - die biologische Abbaubarkeit der Kunststoffprodukte und -verpackungen, in denen sie eingesetzt werden, nicht beeinträchtigen.

mehr...
Anzeige

Nachhaltigkeit

Kunststoff geht Bio

Eine neue Generation patentierter und biologisch abbaubarer Masterbatche aus Calciumcarbonat und einer Mischung aus biologisch abbaubaren Polymeren soll den Einsatz von Bio-Kunststoffen voran bringen.

mehr...

Biopolymer-basiert

Mehrlagenfolien mit natürlichen Beschichtungen

Lebensmittelverpackungen aus Kunststoff werden speziell angepasst, um Produkte vor Umwelteinflüssen wie Licht, Verunreinigungen, Beschädigungen oder Mikroorganismen zu schützen. In einem gemeinsamen Forschungsprojekt arbeitet das Fraunhofer-Institut für Mikrostruktur von Werkstoffen und Systemen IMWS mit dem Folienhersteller Polifilm Extrusion an der Entwicklung biopolymerbasierter Folien für Lebensmittelverpackungen.

mehr...

Kunststoff-Recycling

Nachhaltige Kugelschreiber

Neu im Programm eines Schreibwarenherstellers ist ein Werbekugelschreiber aus sortenreinem ABS-Kunststoff, der aus kunststoffreichen Abfallströmen von Staubsaugern, Küchengeräten und Werkzeugmaschinen gewonnen wird.

mehr...

LED-Lampen aus Biokunststoff

Ökologisch leuchten

Wie die ökologische Beleuchtung der Zukunft aussehen könnte, ist gerade auf der Ringstraße in Wels zusehen. Die dort verbauten LED-Lichtkörper haben massive Gehäuse aus Biokunststoff, die nach ihrer Nutzungsphase durch Mikroorganismen in Wasser und Kohlendioxid zerlegt werden und damit biologisch abbaubar sind.

mehr...

Grüne Werkstoffe

Neste steuert Geschäft für erneuerbare Polymere aus Deutschland

Das finnische Unternehmen Neste hat ihre Niederlassung in Düsseldorf in Betrieb genommen, die auch als weltweite Zentrale für den neuen Geschäftsbereich "Renewable Polymers and Chemicals" fungiert. Diese Einheit beliefert die Kunststoff- und Chemiebranche mit Vorprodukten, die aus Biomasse und chemisch recycelten Kunststoffabfällen hergestellt werden.

mehr...
144 Einträge
Seite [1 von 8]
Weiter zu Seite

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem Kunststoff Magazin Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite