LED-Lampen aus Biokunststoff

Ökologisch leuchten

Wie die ökologische Beleuchtung der Zukunft aussehen könnte, ist gerade auf der Ringstraße in Wels zusehen. Die dort verbauten LED-Lichtkörper haben massive Gehäuse aus Biokunststoff, die nach ihrer Nutzungsphase durch Mikroorganismen in Wasser und Kohlendioxid zerlegt werden und damit biologisch abbaubar sind.

Grüne Werkstoffe

Grüne Werkstoffe

Neste steuert Geschäft für erneuerbare Polymere aus Deutschland

Das finnische Unternehmen Neste hat ihre Niederlassung in Düsseldorf in Betrieb genommen, die auch als weltweite Zentrale für den neuen Geschäftsbereich "Renewable Polymers and Chemicals" fungiert. Diese Einheit beliefert die Kunststoff- und Chemiebranche mit Vorprodukten, die aus Biomasse und chemisch recycelten Kunststoffabfällen hergestellt werden.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Green Carbon-Projekt

Mit Carbonfasern aus Algen

Im Verbund mit heimischem Granit oder anderen Hartgesteinen ermöglichen Carbonfasern völlig neue Konstruktionsmaterialien und Baustoffe. Berechnungen zeigen: Werden die Carbonfasern aus Algenöl hergestellt, entzieht die Herstellung der Materialien der Atmosphäre mehr Kohlendioxid als dabei freigesetzt wird.

mehr...

Bioabbaubare Verpackungen

Nachhaltiges Compoundieren

Das westafrikanische Benin ist in Sachen Umweltschutz erstaunlich weit – und hat den Einsatz von Kunststofftüten und –verpackungen inzwischen stark reguliert. Mit neuer Anlagentechnologie und Prozess-Know-how hat dem Blasfolienhersteller Asahel Benin Sarl seine Polyethylen-basierte Produktion (PE) auf bioabbaubare Materialien umgestellt.

mehr...

Barrierebeschichtungen

Packmittel gegen Müllberge

Barrierebeschichtungen auf Papier als universeller Problemlöser? Bis 2030 sollen alle Plastikverpackungen in der EU wiederverwendbar oder recycelbar sein. Barrierebeschichtungen für umweltschonende Packlösungen sollen helfen, dieses ehrgeizige Ziel zu erreichen.
mehr...

Nachhaltigkeit

Wettbewerb zur Nutzung nachwachsender Rohstoffe

Der Förderpreis Nachwachsende Rohstoffe und der Ernst-Pelz-Preis – dotiert mit jeweils 10 000 Euro – werden seit 1992 werden jährlich in Kooperation mit Carmen e.V. vergeben. Die Verleihung beider Preise findet im Rahmen des Festaktes des 27. Carmen-Symposiums Energie- und Ressourcenwende: Impulse aus dem ländlichen Raum am 1. Juli 2019 in Straubing statt.

mehr...
127 Einträge
Seite [1 von 7]
Weiter zu Seite

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem Kunststoff Magazin Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite