Diese Seite empfehlen:
An (E-Mail Adresse des Empfängers)
Ihr Name (Optional)
Von (Ihre E-Mail Adresse)
Nachricht (Optional)
Datenschutz-Hinweis: Die Mailadressen werden von uns weder gespeichert noch an Dritte weitergegeben. Sie werden ausschließlich zu Übertragungszwecken verwendet.

Kreislaufwirtschaft

„Die Zeichen der Zeit stehen auf Grün“

Der diesjährige Messeauftritt von Albis steht ganz im Zeichen von nachhaltigen Lösungen. Konkret: qualitativ hochwertige Materialien, die auf Basis von Rezyklaten oder nachwachsenden Rohstoffen für den Einsatz in diversen Industrien geeignet sind.

Albis-CEO Horst W. Klink. © Albis

Das Unternehmen präsentiert nach eigenen Angaben in diesem Zusammenhang eines der weltweit umfassendsten Portfolios für die gesamte Kunststoffindustrie mit Produkten der Partner BASF, Covestro, Ineos Styrolution, Lanxess, LyondellBasell, Mocom, SK Chemicals, Solvay, Wipag, MBA Polymers, MGG Polymers, Sipol und Tecnaro. „In Zusammenarbeit mit unseren Partnern bieten wir unseren Kunden ein starkes Portfolio, das der steigenden Nachfrage nach nachhaltigeren Lösungen Rechnung trägt“, sagt Horst Klink, CEO von Albis. „Die Zeichen der Zeit stehen auf Grün. Wir leisten mit unseren Produkten einen großen Beitrag zur Reduktion des CO2-Fußabdrucks und stärken die Kreislaufwirtschaft. Wir freuen uns auf den persönlichen Austausch mit unseren Kunden und Partnern in Friedrichshafen.“

Im Einzelnen geht es unter anderem um die Produkte Makrolon RE, Desmopan EC und Desmopan RC von Covestro, Terluran Eco, Styrolux Eco, Styroflex Eco, Luran Eco und NAS Eco von Ineos Styrolution sowie Durethan Eco, das einen Anteil an recycelten Glasfasern enthält, und Pocan-Eco-Compounds, die Post-Consumer-recyceltes PET enthalten, von Lanxess. Aus der Zusammenarbeit mit Wipag zeigt Albis Recycling-Compounds in Open-Loop- und Closed-Loop-Verfahren. So wird ermöglicht, Prozesse der Kreislaufwirtschaft zu etablieren und Abfälle wieder in die Produktion zurückzuführen.

Anzeige

Halle A3, Stand 3105

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

PET-Aufbereitung

Gerüstet für den Rezyklateinsatz

Leistritz Extrusionstechnik informiert über die Verarbeitung von Kunststoff-Rezyklaten. Das Unternehmen mit langjähriger Erfahrung bei der Konstruktion von Anlagen für das Recycling von Kunststoffen fokussiert eine höhere Wirtschaftlichkeit, mehr...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem Kunststoff Magazin Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite