Recyclling mit Buss-Technologie

Annina Schopen,

Aus Altreifen werden hochwertige Compounds

Das Schweizer Unternehmen Tyre Recycling Solutions SA (TRS), Préverenges, nutzt die Compeo-Technologie von Buss zur Umsetzung seines Intelligent Compounding Konzepts, um Pulverprodukte, die aus Altreifen gewonnen werden, im industriellen Maßstab in hochwertige Compounds zu überführen.

TRS nutzt die Compeo-Technologie von Buss zur Herstellung innovativer und hochwertiger Compounds, die auf Altreifen basieren. © Shutterstock

Die Herstellung der Hochleistungswerkstoffe von TRS erfolgt laut Unternehmen mithilfe eines firmeneigenen Verfahrens, bei dem TPE/TPU-basierte Kunststoffe mit recyceltem Gummipulver compoundiert werden. Die Palette der möglichen Anwendungen reiche dabei von Dichtungen über die Logistik, die Automobil-, Bau- und Schuhindustrie bis zum 3D-Druck.

Den Ausschlag für die Entscheidung für die Compeo-Compoundiertechnologie gaben laut TRS die Kombination aus leistungsstarkem Mischen bei geringer Scherung und einer konischen Austragspumpe (conical discharge pump, CDP) für den Druckaufbau. Mit seinem Elastomer-Knowhow und der Möglichkeit zur Durchführung von Produktionsläufen im Pilotmaßstab auf dem unternehmenseigenen Campus in Pratteln hat Buss der Entwicklung und Evaluierung der Produkte von TRS bis zur Inbetriebnahme von deren Compoundieranlage Anfang 2022 unterstützt.

Beide Unternehmen arbeiten eng zusammen, um die Produktplattform weltweit auszubauen und weitere Compoundieranlagen unter TRS-Lizenz zu installieren. Die erfolgreiche Umsetzung dieser Innovation stelle eine ökologisch sinnvolle Lösung zur Beseitigung von Altreifen dar, von denen jedes Jahr weltweit mehr als 1,5 Milliarden anfallen, freuen sich die Unternehmen. In einigen Ländern werden diese immer noch auf Mülldeponien entsorgt und oft verbrannt, wobei giftiger Rauch und Schadstoffe in die Umwelt gelangen. Das Einmischen des mit der TRS-Technologie aus Altreifen gewonnenen Pulvers in TPE/TPU-Kunststoffe soll diese Abfällereduzieren. Darüber hinaus erzeugt es leistungsstarke, nachhaltige Materialien, die in einer Vielzahl von Anwendungen einen Mehrwert bieten.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem Kunststoff Magazin Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite