Verbundprojekt

Annina Schopen,

EuReComp forscht am Kreislauf für Verbundwerkstoffe

Das Kunststoff-Zentrum in Leipzig (KUZ) führt gemeinsam mit 19 internationalen Partnern das Projekt EuReComp durch, das sich auf die Entwicklung nachhaltiger Lösungen für Verbundwerkstoffe in der Kreislaufwirtschaft konzentriert.

Die R6-Strategie des Verbundprojekts EuReComp: Reuse, Repair, Refurbish, Remanufacture, Repurpose und Recycling © KUZ

Seit dem Start 2022 verfolgt EuReComp das Ziel, nachhaltige Methoden für das Recycling und die Wiederverwendung von großen Formteilen aus Verbundwerkstoffen aus den Branchen Luftfahrt und Windenergie zu entwickeln.

Für das Gelingen der Energiewende und Klimaneutralität ist eine Kreislaufwirtschaft nötig, die Ressourceneinsatz, Abfallproduktion, Emissionen und Energieverbrauch bestmöglich verringert, damit Material- und Energiekreisläufe geschlossen werden. Vielfach fehlt es noch an nachhaltigen Verfahren für das Recycling, zur Wiederverwertung und -verwendung von Verbundwerkstoffen.

Das europäische Verbundprojekt "EuReComp" (European recycling and circularity in large composite compo nents) will die Umweltbelastung reduzieren, neue Geschäftsmöglichkeiten schaffen und den Einsatz nachhaltiger Materialien in Schlüsselbranchen fördern. Es präsentiert zwei Ansätze: erstens die Reparatur, Wiederverwendung und Neugestaltung von Verbundwerkstoffen, um alternative End-of-Life-Optionen zu schaffen. Zweitens sollen die Abfallmenge durch Recycling und Rückgewinnung von Materialien minimiert und neue hochwertige Endprodukte generiert werden.

Anzeige

Das KUZ arbeitet an einem Ausbildungs- und lebenslangen Lernkonzept, das die im Projekt entwickelten Technologien unterschiedlichen Zielgruppen vermittelt und für unterschiedliche fachliche Niveaus anpasst. Das Projekt wird von der EU gefördert.

Anzeige
Jetzt Newsletter abonnieren

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem Kunststoff Magazin Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite