Grüne Werkstoffe

Biologisch abbaubar

Ökologisch verträglichen Werkstoffen liegen im Trend – auch wenn deren ökologischer Wert umstritten ist. Es kommen immer neue Varianten auf den Markt.

Der Distributor Nordmann Rassmann (NRC) hat zwei neue Produktreihen im Sortiment. Lieferant ist das US-amerikanische Unternehmen Cereplast, das sich auf Entwicklung und Produktion von Compounds auf Basis von Biopolymeren spezialisiert hat.

Das Produktprogramm umfasst zum einen eine Serie biologisch abbaubarer und kompostierbarer thermoplastischer Compounds aus nachwachsenden Rohstoffen, die die Standards ASTM 6400 oder EN13432 erfüllen. Anwendungsmöglichkeiten, so NRC, gebe es in der Verpackungstechnik und bei Einwegartikeln. Zum anderen gehört eine Serie von Compounds basierend auf traditionellen Polyolefinen zum Programm. Sie sind in einem Mischungsverhältnis von circa 50/50 gefüllt. Diese Produkte, so das Unternehmen, seien zwar nicht biologisch abbaubar, reduzierten aber den Bedarf an fossilen Brennstoffen und würden zu einer Reduktion der CO2-Emission beitragen. Die Produktreihe eigne sich für technische Anwendungen mit deutlich höheren Anforderungen an die Produkteigenschaften. Die physikalischen Eigenschaften Thermobeständigkeit, Dichte und Prozesstemperaturen lägen denn auch deutlich näher an denen der Standardpolyolefine als die der zuerst genannten bioabbaubaren Compounds.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem Kunststoff Magazin Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite