Grüne Werkstoffe

Neue Internetseite zu Wood Plastic Composites

Koffer aus WPC-Granulat von Jelu

Unter der Marke Jeluplast produziert und vertreibt das Jelu-Werk verschiedene WPC-Granulate für Spritzguss und Extrusion. Auf einer neuen Internetseite informiert der Hersteller über die Inhaltsstoffe seiner Compounds, auch Datenblätter mit Messwerten und Verarbeitungshinweisen sind abrufbar. Außerdem informiert der Anbieter über mögliche individuelle Compounds. Eine Galerie mit Bilder möglicher Anwendungen kann "Appetit" auf neue Ideen machen.

Angeboten werden Fertigcompounds sowie individuell abgestimmte WPC-Granulate mit unterschiedlichen Füllgraden und Additiven. Als thermoplastische Komponente kommen Polyethylen, Polypropylen, thermoplastischer Stärke und anderen Kunststoffe zum Einsatz. Als organische Stoffe werden Holz- oder Cellulosefasern eingesetzt.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Mulchfolien

Biologisch abbaubar

BASF bietet mit ecovio M 2351 einen zertifizierten, im Boden biologisch abbaubaren Kunststoff für Mulchfolien an. Dieser besteht aus dem biologisch abbaubaren Copolyester Polybutylenadipat-terephthalat (PBAT) ecoflex sowie anderen biologisch...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Green Carbon-Projekt

Mit Carbonfasern aus Algen

Im Verbund mit heimischem Granit oder anderen Hartgesteinen ermöglichen Carbonfasern völlig neue Konstruktionsmaterialien und Baustoffe. Berechnungen zeigen: Werden die Carbonfasern aus Algenöl hergestellt, entzieht die Herstellung der Materialien...

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem Kunststoff Magazin Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite