Polycarbonat

Meinolf Droege,

Leuchtendes Recycling

Aus zertifizierten erneuerbaren Rohmaterialien basierendes Polycarbonat wird in Form extrudierter Profilen n verschiedenen Beleuchtungsanwendungen eingesetzt. Optik und technische Daten lassen den Einsatz für diese häufig anspruchsvollen Anwendungen zu.

Im Rahmen des Trucircle-Projekts für zertifizierte erneuerbare Produkte liefert Sabic Polycarbonate auf Basis nachwachsender Rohstoffe an das Unternehmen Elkamet, das daraus Profile für Beleuchtungsanwendungen produziert. Eine ISO-geprüfte Cradle-to-Gate-Lebenszyklusanalyse im Jahr 2019 habe ein Reduzierungspotenzial bis 61 Prozent beim Kohlenstoff-Fußabdruck und bis zu 35 Prozent beim Verbrauch fossiler Rohstoffe ergeben.

Die Verarbeitung des Recycling-PC soll sich nicht von dem von Neuware unterscheiden. © Sabic

Das Polycarbonat auf Basis erneuerbarer Rohmaterialien unterstütze das Bestreben, eine effektivere Kreislaufwirtschaft umzusetzen. Elkamet sei der erste Hersteller in der Beleuchtungsindustrie, der seinen Kunden eine Alternative anbiete. Diffusoren und Abdeckungen sind die größten Teile von Leuchten aus Kunststoff. Deren Fertigung aus dem neuen Werkstoff könne einen Beitrag zur Nachhaltigkeit leisten. Kompromisse zwischen Nachhaltigkeit und Materialeigenschaften sind laut Unternehmen dafür nicht notwendig. Konstruktions- und Anwendungsanforderungen sollen sich dadurch nicht ändern.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Recycling

Joghurt im Recyclingbecher

Erste Versuche in der Schweiz haben gezeigt, dass sich Joghurt-Becher komplett aus Recyclingmaterial produzieren lassen. Dazu sind allerdings einige Voraussetzungen zu erfüllen.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem Kunststoff Magazin Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite