Recyclingwerkstoff Im Automobil

PP-Rezyklat in europäischer und amerikanischer Produktion

Zur Produktion dünnwandiger Teile des Luftführungselements im BMX X3 setzt Geiger Automotive ein in Europa und den USA in identischer Qualität hergestellte PP-Rezyklat ein.

Dünnwandige Bauteile entstehen in übereinstimmender Qualität aus PP-Recyclat aus amerikanischer und europäischer Produktion. © Resinex

Das unter der Marke Mafill vertriebene Material ist laut Vertreiber Resinex das erste global verfügbare Polypropylen-Rezyklat von Ravago, das, unabhängig davon, ob es in Europa oder in den USA aus den regional verfügbaren Ausgangsmaterialien produziert wird, die gleichen Spezifikationen erfüllt. Dies sei ein Grund für Geiger Automotive, diesen Werkstoff für die Herstellung der Luftzuführung zu spezifizieren, die die Kühler im X3 mit Frischluft versorgt. Geiger fertigt die etwa 600 mal 300 Millimeter großen Teile mit Wanddicken zwischen 1,2 und 2,0 Millimeter im Werk Suwanee, USA.

Der talkumgefüllte, hitzestabilisierte Recoumpound Mafill CR HAT 5344 H wird bereits seit einigen Jahren für verschiedene Anwendungen im deutschen Werk eingesetzt. Weil diese Materialtype auch in den USA compoundiert wird, firl die Entscheidung für dessen Einsatz auch in Geigers US-Produktion. Versuche hätten gezeigt, dass die Qualität beider Chargen aus Europa und Übersee absolut übereinstimmt. Der fliegende Wechsel von der europäischen zur US-Ware erforderte keine Änderung der Maschinenparameter. Die Verzugsarmut und Dimensionsstabilität der Spritzgussteile liegen auf identischem Niveau.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Präzise Dosieren

Gravimetrisch Fördern leicht gemacht

Mit gravimetrischen Fördergeräten sollen Kunststoffverarbeiter den Material?uss kostengünstig und ef?zient überwachen können. Dank der präzisen Wägetechnik eigenen sich die Fördergeräte besondere für die Überwachung des Materialverbrauchs in...

mehr...

Materials Handling

PVC-Recycling aus Fensterprofilen

Das Fördern schwierigen Mahlguts, in diesem Fall aus dem Recycling von PVC-Fensterprofilen, stellt hohe Anforderungen an die Technik. Das Optimieren und Ergänzen einer vorhandenen Infrastruktur bedingt zudem ein konzeptionell flexibles Reagieren auf...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem Kunststoff Magazin Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite