Tethered Caps im neuen Design

Ökogisch nachhaltige Flaschenverschlüsse

Innovative Designs für an der Flasche befestigte Verschlüsse, die noch dazu die Anforderungen der EU Richtlinie 2019/904 erfüllen, sind auf der K Messe zu sehen.

Tethered Caps sind fest mit der Getränkeverpackung verbunden. © Corvaglia

Die Richtline 2019/904 über die Verringerung der Auswirkungen von Kunststoffprodukte auf die Umwelt sieht zahlreiche Neuerungen im Zusammenhang mit bestimmten (Einweg-)-Kunststoffprodukten vor. Corvaglia, Schweizer Anbieter von Verschlusslösungen für die Getränkeindustrie, kündigt in diesem Zusammenhang an, den Material- und Energieverbrauch bei der Herstellung von Verpackungen weiterhin reduzieren zu wollen. Dies gelte auch für Verschlüsse, die an der Flasche befestigt sind, so genannte Tethered Caps. Hier wurden Lösungen für carbonisierte und nicht-carbonisierte Getränke entwickelt.

K2019, Halle 12, Stand A51-10

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Kunststoff-Recycling

Nachhaltige Kugelschreiber

Neu im Programm eines Schreibwarenherstellers ist ein Werbekugelschreiber aus sortenreinem ABS-Kunststoff, der aus kunststoffreichen Abfallströmen von Staubsaugern, Küchengeräten und Werkzeugmaschinen gewonnen wird.

mehr...

LED-Lampen aus Biokunststoff

Ökologisch leuchten

Wie die ökologische Beleuchtung der Zukunft aussehen könnte, ist gerade auf der Ringstraße in Wels zusehen. Die dort verbauten LED-Lichtkörper haben massive Gehäuse aus Biokunststoff, die nach ihrer Nutzungsphase durch Mikroorganismen in Wasser und...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Mulchfolien

Biologisch abbaubar

BASF bietet mit ecovio M 2351 einen zertifizierten, im Boden biologisch abbaubaren Kunststoff für Mulchfolien an. Dieser besteht aus dem biologisch abbaubaren Copolyester Polybutylenadipat-terephthalat (PBAT) ecoflex sowie anderen biologisch...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Green Carbon-Projekt

Mit Carbonfasern aus Algen

Im Verbund mit heimischem Granit oder anderen Hartgesteinen ermöglichen Carbonfasern völlig neue Konstruktionsmaterialien und Baustoffe. Berechnungen zeigen: Werden die Carbonfasern aus Algenöl hergestellt, entzieht die Herstellung der Materialien...

mehr...

Bioabbaubare Verpackungen

Nachhaltiges Compoundieren

Das westafrikanische Benin ist in Sachen Umweltschutz erstaunlich weit – und hat den Einsatz von Kunststofftüten und –verpackungen inzwischen stark reguliert. Mit neuer Anlagentechnologie und Prozess-Know-how hat dem Blasfolienhersteller Asahel...

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem Kunststoff Magazin Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite