Heißkanal wenn es eng wird

Seitliche Anspritzung bei engen Nestabständen

Hohe Konstruktionsfreiheiten und einfache Handhabung bei Montage, Demontage und Wartung soll eine zum Patent angemeldetes Heißkanalsystem bieten.

XS Linearsystem, hier in der Ausführung als 4-fach Singleblock. © Witosa

Das XS Linearsystem soll, so der Entwickler Witosa der neue Standard für die seitliche Anspritzung mit geringen Nestabständen werden. Kleinbauteile mit Artikelgewichten zwischen 0,1 und 3 Gramm waren dafür in Kombination mit technisch Werkstoffen und geringem Bauraum bisher eine Herausforderung in der Heißkanalbrache.

Die Singleblock-Version bietet Nestabstände zwischen 15 und 45 Millimeter und 62 Millimeter Abstand der gegenüberliegenden Spitzen. Angeboten wird der XS Linear Singleblock mit zwei bis acht Kavitäten. Beim Multiblock arbeitet der Hersteller mit 15 Millimeter Nest- und mindestens 62 Millimeter Abstand der gegenüberliegenden Spitzen. Es ist ab acht Kavitäten verfügbar.

Die Düsen mit einem maximal 16 Millimeter Durchmesser sind mit dem Verteiler leckagesicher verschraubt und können bis zu 15 Gramm Schussgewicht je Düse realisieren. Der Kunde hat die Wahl zwischen allen Düsenspitzen des Witosa Lieferprogramms.

Besonders der Einsatz technisch anspruchsvoller Werkstoffe sei bei der Konstruktion berücksichtigt worden. Die Temperaturführung wurde aufgrund einer separaten Heizung sowie eines Thermofühlers an jeder Düse für einen thermisch ausgewogenen Schmelzeverlauf gestaltet. Der Schmelzeverlauf weise keine toten Ecken auf. Geliefert wird das System je nach Wunsch als vollbalanciertes, fertig verdrahtetes Linearsystem oder als Heiße Seite.

Anzeige

Während der Fakuma soll das XS Linearsystem nicht nur als Ausstellungsstück, sondern auch in Aktion auf einer Boy-Spritzgießmaschine in Aktion zu sehen sein.

Fakuma: Halle A2, Stand 2208

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Fakuma eröffnet

Zentrum der K-Branche am Bodensee

Bereits kurz vor Mittag, als Bettina Schall die Fakuma offiziell eröffnet, drängen sich die Besucher in einigen Hallen. Wie schon in den Vorjahren meldet der Veranstalter ein komplett ausverkauftes Messegelände mit 85 000 Quadratmetern...

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem Kunststoff Magazin Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite