Fensterbau

Glasklare Ziele

Fenster sind komplexe Produkte, in denen Kunststoffe eine maßgebliche Rolle spielen. Bei hoher Qualität kann man auch der allgegenwärtigen Krise Paroli bieten.

Schön sollen sie sein, sicher obendrein, viel Licht soll hinein und natürlich wenig Wärme hinaus. Diesen Anforderungen bestmöglich gerecht zu werden, das hat sich das Unternehmen Brömse geschrieben. Und obwohl die Finanzkrise gerade in der Baubranche stark zu spüren ist, investiert das Unternehmen aus Haldensleben derzeit rund 3,2 Millionen Euro in eine komplett neue Produktionshalle für die Fensterfertigung, die noch in diesem Jahr fertiggestellt werden soll. „Wir gehen nicht davon aus, dass uns Folgen der Krise groß treffen werden“, meint Stefan Brömse, Gründer und Geschäftsführer der Firma. Der 44-Jährige blickt sogar weiter optimistisch in die Zukunft: „Letztes Jahr ist der Umsatz um 16 Prozent gestiegen, auch in diesem Jahr rechnen wir mit etwa 15 Prozent Steigerung.“

Das Erfolgsrezept: Produktion weniger für Gewerbe- oder andere Großobjekte, mehr für das Wohnungs- und Sanierungsbaugewerbe. Kunden können sich vor Ort über die Produkte und deren Qualität bis ins Detail informieren. Dazu passen die regelmäßig angebotenen Schulungen für Fachhändler, die auch dem Aufbau eines guten Klimas dienen. Wie in vielen Gewerken spielt auch hier die Standortwahl eine wichtige Rolle. Haldensleben mit seiner günstigen Lage an den Autobahnen A2 und A14 biete einen wichtigen Vorteil. Und nicht zuletzt die unkomplizierte Ansiedlungspolitik des Landes Sachsen-Anhalt und die Stadt seien besonders hilfreich gewesen.

Anzeige
Anzeige
zurück zur Themenseite

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Extrusion

Co-Extrusion im Eiltempo

Fensterprofil-Fertigung drastisch beschleunigt Sechs Meter pro Minute eines 5-Kammer-Fensterprofils produziert eine Linie mit Hilfe eines fast 20 Meter langen Werkzeugs. Rekordverdächtig sind nicht nur die Dimensionen dieses Werkzeuges für die...

mehr...

Extrusion

Profile schneller extrudieren

Komplexe Fensterprofile schneller produzieren Im Rahmen einer Innovationsoffensive produziert Salamander Industrie-Produkte ihre Premium-Fensterprofile mit sieben Kammern in einer nach eigenen Angaben bisher einzigartigen Extrusions-Geschwindigkeit.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Extrusion

Extrusion im Doppelpack

Zwei Doppelschneckenextruder in der Kombination mit einem Coextruder bringen Hochleistung auf engstem Raum. Mit einer Breite von maximal 2,5 Meter und einer Länge von gerade mal 5,4 Meter ist die gesamte Einheit sehr kompakt und Platz sparend...

mehr...
Anzeige

Stoffliche PVC-Verwertung

Im Gleichschritt marsch

PVC-Fenster im großen Stil recyelnMehr als 2500 alte Kunststofffenster der ehemaligen Wuppertaler GOH-Kaserne erhalten ein „zweites Leben“. Damit ist das nach Angaben der Arbeitsgemeinschaft PVC und Umwelt größtes PVC-Recyclingprojekt...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige