SIT 2009 - Ausstellerinfo

Technologisches Schaufenster der Region

Chemnitz, traditionsreiche Industriemetropole, macht sich inzwischen auch als Messestandort einen Namen. Dafür steht die Sächsische Industrie- und Technologiemesse – SIT.

Unter dem Motto „Wir verknüpfen die Kompetenzen der Region“ fand vom 26. bis 28. Juni 2008 die Messe SIT zum zweiten Mal in Chemnitz statt. Die Messe versteht sich als technologisches Schaufenster der Region. Ausstellungsschwerpunkte der Messe sind vor allem Industrieausrüstungen und Technologien, Werkzeugmaschinen, Kunststoffver- und -bearbeitende Maschinen, Präzisionswerkzeuge, Fertigungs- und Prozessautomatisierung sowie Messtechnik und Qualitätssicherung. In diesem Jahr präsentierten laut Veranstalter 188 Aussteller auf 7500 Quadratmeter Fläche ihre Leistungen, die mehr als 3800 Besuchern besichtigten. Des Weiteren wurden industrienahe Forschungen aus der Region, unter anderem von der TU Chemnitz, der TU Bergakademie Freiberg und der Hochschulen Mittweida und Zwickau, wirksam präsentiert. Ein vielfältiges Fachprogramm begleitete die SIT 2008. Dazu gehörten unter anderem das Forum Automatisierungs- und Mikrosystemtechnik und der Ingenieurtag. Besonders erfolgreich verlief nach Meinung der Chemnitzer Messemacher das Sächsische IT-Anwenderforum. Auf große Resonanz stieß auch der sächsisch-tschechische Workshop zum Thema „Kooperation zwischen Sachsen und Böhmen“. Die SIT 2009 findet vom 10. bis 12. Juni statt.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Regelung, Genauigkeit & Zuverlässigkeit

Movacolor ist die erste Wahl bei den Kunststoffproduzenten in aller Welt, die sowohl im Spritzgießen als auch im Extrudieren Hervorragendes leisten wollen. Die Dosiertechnik von Movacolor beruht auf dem Inline-Dosieren von Masterbatch, Pulver, Regenerat oder flüssigen Farbstoffen in das Rohmaterial.

 

 

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige