Kunststoff Magazin Online - Fachportal für die Kunststoff Industrie
Home> Service> Specials> Kunststoffe für den Fahrzeugbau

Kunststoffe für den Fahrzeugbau

62 Einträge
Seite [1 von 4]
Weiter zu Seite
Digitalisierung und Mobilität

Treffpunkt Kunststoff 2017Megatrends und die Kunststoffindustrie – Digitalisierung und neue Mobilität

Wie sieht die Produktion der Zukunft aus? Wie verändert sich unser Mobilitätsverhalten? Die Megatrendthemen Digitalisierung und Neue Mobilität bestimmen derzeit die gesellschaftliche Diskussion. 

…mehr

Industriepolitik in DeutschlandPositionspapier „Leitanbieter für den Leichtbau“

Leichtbautechnologien verbinden hohe wirtschaftliche Potentiale mit Ressourcenschutz, Material- und Energieeffizienz. Damit Deutschland Leitanbieter wird, muss der Leichtbau in der neuen Legislaturperiode eines der zentralen industrie- und innovationspolitischen Themen werden, verlangen deutsche Industrieverbände in einem branchen- und werkstoffübergreifenden Positionspapier.

…mehr
Kunstleder

Kunstleder ElastollanBequem sitzen, bequem produzieren

Kunstleder kann Fahrzeugsitze bequemer und pflegeleichter machen. Der Einsatz von Thermoplastisches Polyurethan (TPU) ermöglicht zudem die direkte und lösungsmittelfreie Extrusion auf Textilgewebe.

…mehr
Dekorblende im Türbereich

Informationen aus der PraxisAutomotive Lounge in München

Am 3. Mai 2017 veranstaltet Albis Plastic erstmals eine auf Trends und Entwicklungen bei Einsatz von Kunststoffen im Bereich Automotive Interior fokussierte Tagung in München. Der Schwerpunkt liegt auf neuen Bedien- und Beleuchtungskonzepten. Geplant sind Fachvorträge aus der Praxis, von OEM und Zulieferern.

…mehr
System-Unit von Sortimo

FaserverbundwerkstoffeComposites für den wirtschaftlichen Leichtbau

Faserverbundwerkstoffe können, je nach Kombination der eingesetzten Matrix- und Faserwerkstoffe, der Verarbeitungsparameter und der konstruktiven Auslegung ein außerordentlich breites Eigenschaftsspektrum auch im Fahrzeugbau.

…mehr
Display- und Oberflächendemonstrator

Folien für den Auto-InnenraumDisplay-Trends im Auto-Cockpit

Demonstrator für dekorative und funktionale Folienlösungen. Was im Fahrzeugcockpit jetzt und in den nächsten Jahren technisch möglich und ergonomisch sinnvoll ist, soll sich anhand von Demonstratorbaugruppen einschätzen lassen.

…mehr
Federbeinstützlager

Ultramid-StützlagerStützlager aus Polyamid für das Pkw-Fahrwerk

Leichtbau, Sicherheit und Komfort dank Kunststoff. Mehr Fahrkomfort dank hoch isolierendem Gummielement und dazu 25 Prozent leichter als die Aluminiumlösung ist das Stützlager aus glasfaserverstärktem Polyamid.

…mehr
PP im Automobilbau

FachtagungPolypropylen im Automobilbau

Am 13. und 14. September 2016 veranstaltet das SKZ Würzburg die Fachtagung „Polypropylen im Automobilbau“.

…mehr
Ansaugluftsammler

Motor aus KunststoffPolimotor 2 profitiert vom 3D-Druck

Dank einem für das Lasersintern entwickelten Polyamid 6-Werkstoff (PA6) soll ein im 3D-Druck produziertes, anspruchsvolles Kunststoffteil die Leistungsfähigkeit eines typischerweise im Spritzguss produzierten Bauteil erreichen.

…mehr
Lkw-Dachluke

Kunststoffe im AutoDamit es besser klappt

Mit Einsatz eines hochtemperaturbeständigen ABS wurden die Gewichtsreduktion und einige weitere Verbesserungen bei Lkw-Dachluken erreicht.

…mehr
Dachhimmel

Grüne Werkstoffe im FahrzeugbauSchiebedachrahmen aus Naturfaser

Im Dachhimmel der neuen Mercedes-Benz E-Klasse verstärkt ein Rahmen aus Naturfasern den Einbauraum des Schiebedachs.

…mehr
Schaumfolienlaminate

Leichtbau nochmals abspeckenInnenraumlösungen für leichtere Fahrzeuge

Mit modernen Fahrzeuginnenraummaterialien lassen sich enorme Gewichtseinsparungen erzielen. Welche Möglichkeiten sich heute schon bieten, darüber hat Erhard Barho das Fachpublikum auf der Lightweight Vehicles Conference in Berlin informiert.

…mehr
Spezifiziertes Polyamid

Werkstoffe für die Auto-ElektronikWeniger ist mehr

Für zuverlässige Mikroelektronik in sensiblen Auto-Anwendungen wie Steuergeräten und Sensoren hat BASF ein Portfolio verschiedener Polyamid 6- und -66-Typen entwickelt. Sie sollen helfen, Schäden durch Elektrokorrosion an den Schaltkreisen zu vermeiden.

…mehr
Motorabdeckung

ProduktionKunststoff leicht gemacht

Leichtbau ist und bleibt eines der Megathemen in der Kunststoffverarbeitung. Sogenannte Glass Bubbles werden bereits seit langem als Füllstoff für Leichtbauwerkstoffe eingesetzt.

…mehr
Eröffnung der DuPont-Forschungsbasis

Wissenschaft und IndustrieDuPont eröffnet Forschungsbasis an der RWTH Aachen

DuPont Performance Materials (DPM) will die Partnerschaft mit dem Aachener Zentrum für integrativen Leichtbau (AZL) zu einer „Premium-Partnerschaft“ ausbauen. Dazu soll eine Basis auf dem Campus der RWTH Aachen University geschaffen werden.

…mehr
CfK-Bauteil

Faserverstärkte ThermoplasteCfK-Strukturen im Wandel

Über Trends bei Leichtbau und Hybridtechnologien mit CfK-Strukturen auf Basis einer thermoplastischen Matrix informieren will die ITHEC in der Messe Bremen am 11. und 12. Oktober 2016.

…mehr
Verteilergetriebe-Gehäuse

Getriebeteile aus KunststoffVerteilergetriebe-Gehäuse für Allradler aus Kunststoff

Strukturbauteile mit hoher Funktionsintegration schaffen. Auch an hochbelasteten und funktionsintegrierten Fahrzeugkomponenten lassen sich mit Hilfe von Kunststoffen Gewichtsreduktion erzielen.

…mehr
Mehrkomponentenspritzguss

Spezieller SpritzgussHochwertige Oberflächen und Leichtbau im Fahrzeug

Die VDI-Tagung „Kunststoffe im Automobilbau“ am 9. und 10. März 2016 soll mit Anwendungsbeispielen zeigen, wie sich mit innovativen Prozesstechnologien und integrierten Systemlösungen hohe Qualitätsanforderungen im Spritzguss erzielen lassen.

…mehr
Schneeketten

Kunststoffe im FahrzeugbauKunststoff mit Grip

Auch bei tiefen Temperaturen kann Kunststoff effizient Metall ersetzen: Das französische Textil- und Gummiunternehmen Joubert Productions, bringt erstmals Schneeketten auf den Markt, deren Kettenglieder vollständig aus Kunststoff gefertigt sind.

…mehr
Batteriedemonstrator

Leichtbau und EffizienzFügetechnologien für die Elektromobilität

Im Rahmen des geförderten Verbundprojekts Batconhat das Fraunhofer IWS Dresden in den letzten drei Jahren neue eigenschafts- und kostenoptimierte Fügeverfahren für die Herstellung von Aluminium-Kupfer-Zellverbindern entwickelt und qualifiziert.

…mehr
62 Einträge
Seite [1 von 4]
Weiter zu Seite
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen