Montage

Mehrdrahtfeder gibt Gas

Mehrdrahtfedern werden aus variantenreichem Litzenaufbau hergestellt und finden als Schraubendruck-, Dreh- oder Formfedern Verwendung.

Als Rückstellfeder eines Gaspedals in einem geländegängigen Nutzfahrzeug dient eine Mehrdrahtfeder. Sie wird als Sicherheitsfeder eingesetzt und bietet laut Hersteller den Vorteil, dass bei Bruch einzelner Litzen Kennlinie und Kraft der Feder annähernd konstant bleiben. Das gewährleiste höhere Betriebssicherheit und Lebensdauer als bei einer einfachen Runddrahtfeder.

Der Kerndraht ist mit mehreren Drähten so umwickelt, dass sich bei Verdrehung des zur Schraubendruckfeder gewundenen Drehstabs die Umwicklung fest an den Kerndraht legt. Das erzeugt Reibung zwischen den einzelnen Drähten, die bei stoßartiger Belastung und Erschütterung die Schwingungen der Feder dämpft. Die Feder weist bei kleinem Außendurchmesser eine flache Kennlinie mit progressivem Anstieg bei Annäherung an die Blocklänge auf. Sie ist aus Spezialedelstahl gefertigt, äußerst langlebig und temperaturstabil.

Mehrdrahtfedern lassen sich vorteilhaft einsetzen, wenn hohe Stoßgeschwindigkeiten und Beschleunigungen sowie hochfrequente Schwingungen auftreten. Eine Kunststoffbeschichtung kann die Dämpfungs- und Führungseigenschaften erhöhen.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Montage

Mehrdrahtfedern: Mehrdraht mit Mehrwert

Mehrdrahtfeder wurde für Anforderungen entwickelt, bei denen die Schraubendruckfeder aus einem Draht nicht mehr sinnvoll einsetzbar ist. Bei stoßartigen Belastungen ab etwa 6 m/s und hohen Belastungsfrequenzen ist eine Feder aus nur einem Draht...

mehr...
Anzeige
Anzeige

Montage

Sofortklebstoffe mit neuen Rohstoffen

Neue regulatorische Anforderungen und die Nachfrage der Industrie nach mehr Sicherheit bei den Montagelösungen haben Henkel dazu veranlasst, in ausgewählten Produkten des Sortiments an Loctite-Sofortklebstoffen bestimmte Rohstoffe auszutauschen.

mehr...
Anzeige

Evoweld Mini von Evosys Laser

Laserschweißen am Tisch

Die Evoweld Mini von Evosys Laser aus Erlangen ist der Neuzugang unter den Komplettsystemen der Evoweld-Serie. Das Tischgerät ist auf die Bearbeitung von Kleinserien wie Prototypen zugschnitten. Damit kann der Einsatz dieses Verfahrens auch für...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige