Normec Duo-Presse

Profile verbinden

Auf einer neuartigen Presse lassen sich Proile unterschiedlicher Werkstoffgruppen auf Stoß verbinden.

Eine Ergänzung zu den üblichen Filmvulkanisier-Spleißpressen und halbautomatischen PE-TPE-Verbindungspressen soll die Duo-Presse Typ 101-00 sein. Darauf lassen sich Profile einerseits mit EPDM-, NBR- oder Silikonfilmen verbinden. Darüber hinaus können aber auch PVC- und TPE-Profile auf Stoß ohne Film verbunden werden. Die Aufheizzeit beträgt laut Anbieter zehn Sekunden. Das Abkühlen gehe ebenso schnell.


K 2010, Halle 3, Stand A35

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

40 % mehr Output

Die Rolf Schlicht GmbH, Hamburg, stellt mit „TPT 150“ (Bild) einen tangentialen Stiftextruder der italienischen Firma Colmec, Busto Arsizio, vor. Nach Angaben der Hanseaten ist die Maschine aufgrund ihrer patentierten Technologien in der...

mehr...

Ultraschallschweißen

Digitaler Zwilling spart Zeit

Mit einer neuen Maschinengeneration wird das Thema Digitalisierung und Visualisierung beim Ultraschallschweißen in den Mittepunkt gerückt. Eine neue übersichtliche Steuerungsplattform soll Prozesseinrichtung, Produktion und Wartung erleichtern.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Simulation

Digital Twin einer Spritzgießmaschine

Besucher der K-Messe konnten den digitalen Zwilling einer Spritzgießmaschine erleben. Mit ihm können Maschinenhersteller die Entwicklungszeit verkürzen, eine virtuelle Inbetriebnahme durchführen oder Anwender schulen.

mehr...
Anzeige

Rauchabsaugung

Sicheres Arbeiten mit Lasern

Arbeitsschutz und Sauberkeit im Betrieb sind zwei Anliegen, die mit Rauchabsaugungen erfüllt werden können. Auf der Fachmesse Laser World of Photonics präsentiert TBH unter anderem die Absauganlage GL265 ZA. die vor allem auf den Einsatz an...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige