Diese Seite empfehlen:
An (E-Mail Adresse des Empfängers)
Ihr Name (Optional)
Von (Ihre E-Mail Adresse)
Nachricht (Optional)
Datenschutz-Hinweis: Die Mailadressen werden von uns weder gespeichert noch an Dritte weitergegeben. Sie werden ausschließlich zu Übertragungszwecken verwendet.

Pionier der Ultraschalltechnik

Walter Herrmann für sein Lebenswerk geehrt

Den Gründerpreis 2018 des Sparkassenverbandes Baden-Württemberg – Kategorie Lebenswerk – wurde an Walter Herrmann (83) verliehen. 

Von links: Peter Schneider, Präsident Sparkassenverband BW, Christine Neumann-Martin, MdL, Stephan Scholl, Vorstandsvorsitzender Sparkasse Pforzheim-Calw, Walter Herrmann, Ingeborg Herrmann, Nicole Hoffmeister-Kraut, Ministerin für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau BW. © Herrmann

Peter Schneider, Präsident Sparkassenverband Baden-Württemberg, und Ministerin Nicole Hoffmeister-Kraut würdigten einen Unternehmer mit Pionier- und Erfindergeist, der 1961 mit der Idee eines betriebssicheren Ultraschall-Generators den Sprung in die Selbstständigkeit wagte. Heute ist die Herrmann Ultraschalltechnik ein international agierender Hersteller für Ultraschallschweißmaschinen mit Standorten in 19 Ländern und 400 Beschäftigten weltweit.

In über fünf Jahrzehnten sorgten Walter Herrmann und seine Mitarbeiter zuverlässig für Innovationen: Die erste schallgeschützte Ultraschall-Schweißmaschine, die erste Visualisierungsmöglichkeit des Schweißprozesses auf einem integrierten Monitor und der erste volldigitale Ultraschall-Generator stammen laut Unternehmen aus dem Hause Herrmann. Für seine Leistungen erhielt der Firmengründer zahlreiche Auszeichnungen wie den renommierten Edana Index Award, die Wirtschaftsmedaille des Landes Baden-Württemberg und den Deutschen Verpackungspreis.

Zu den Preisträgern der Vorjahre gehören unter anderem Erwin Hymer, Sybill Storz und Heinz-Dieter Schunk.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Montagetechnik

Fügen per Heizelementschweißen

Beim Heizelementschweißen werden die einzelnen Teile mithilfe einer Heizplatte miteinander verschmolzen. Das Verfahren eignet sich für verschiedene Anwendungen und ergänzt beispielsweise das Ultraschall- und das Vibrationsschweißen.

mehr...

Ultraschallschweißen

Digitaler Zwilling spart Zeit

Mit einer neuen Maschinengeneration wird das Thema Digitalisierung und Visualisierung beim Ultraschallschweißen in den Mittepunkt gerückt. Eine neue übersichtliche Steuerungsplattform soll Prozesseinrichtung, Produktion und Wartung erleichtern.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Simulation

Digital Twin einer Spritzgießmaschine

Besucher der K-Messe konnten den digitalen Zwilling einer Spritzgießmaschine erleben. Mit ihm können Maschinenhersteller die Entwicklungszeit verkürzen, eine virtuelle Inbetriebnahme durchführen oder Anwender schulen.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Rauchabsaugung

Sicheres Arbeiten mit Lasern

Arbeitsschutz und Sauberkeit im Betrieb sind zwei Anliegen, die mit Rauchabsaugungen erfüllt werden können. Auf der Fachmesse Laser World of Photonics präsentiert TBH unter anderem die Absauganlage GL265 ZA. die vor allem auf den Einsatz an...

mehr...