Nonnenmann

Annina Schopen,

Schaltbarer Magnet zum Halten von Werkstücken

Zum Jahresbeginn 2022 präsentiert Nonnenmann einen schaltbaren Magneten mit dem Bauteile, Werkstücke und auch Formen für Bearbeitungsvorgänge sowie Montage- oder Wartungsarbeiten auf einer Ebene befestigt und gehalten werden können.

Der Magnet 125x125x25 ist über einen Drehschalter an- und ausschaltbar. © Nonnenmann

Der Magnet 125x125x25 ist über einen Drehschalter an- und ausschaltbar. Die Anwendung ist bis zu einer Temperaturbeständigkeit von maximal 180 Grad Celsius möglich. Die als Winkel aufgebaute Magnetform, mit Schenkellängen von jeweils 125 Millimeter, ermöglicht das Halten von Werkstücken zum Beispiel aus der Druckguss- und Spritzgussbranche in 45-, 90- und 135-Grad-Positionen bis zu einer Haltekraft von 80 Kilo. Damit eignet sich der Magnet ideal für Rund- und Vierkantrohre sowie Winkel- und Flachmaterial.

Mit dem schaltbaren Magneten können Bauteile, Werkstücke und auch Formen für Bearbeitungsvorgänge sowie Montage- oder Wartungsarbeiten auf einer Ebene befestigt und gehalten werden können. © Nonnenmann

Außerdem zeigt das Unternehmen auf, wie der Magnet als praktisches Zubehör für die eigens im Oktober 2021 vorgestellte Werkzeug-Wartungsstation Nowopen dient. Mithilfe des Winkelmagneten können Werkzeuge einfach und schnell auf der Wartungsplattform befestigt werden. Die luftgelagerte Wartungsstation dient zum sicheren Öffnen, Prüfen und Montieren von Werkzeugen und bewirkt die leichte und bequeme Umsetzung diverser Wartungs- und Instandhaltungsaufgaben an einem Arbeitsplatz.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige