Schnelle Verbindungstechnik

Spritzgießen und Ultraschall-Schweißen kombiniert

Auch kleinere Stückzahlen sollen sich in einem hochautomatisierten Inline-Prozess zwischen Spritzgießmaschine und Ultraschall-Schweißstation wirtschaftlich produzieren lassen.

Modulare Roboterzelle mit integriertem Ultraschall-Schweißsystem. (Bild: Herrmann)

Herrmann Ultraschall wird – in Zusammenarbeit mit Arburg und Robomotion – auf der Fakuma eine modulare Automatisierungszelle live zeigen, in der Spielzeug-Kreisel inline produziert werden. Eine raumsparende Roboterlösung verbindet die Spritzgießmaschine direkt mit dem Ultraschallschweißen. Mehrere Fertigungsschritte werden in einem Ablauf verbunden.

Aufgrund der Flexibilität der Zelle könne auch bei Produktvielfalt, kleinen Losgrößen und kurzen Lebenszyklen wirtschaftlich automatisiert werden. In der Konsequenz werden vor allem nicht wertschöpfende Vorgänge wie Transport, Lagerung, erneutes Sortieren und Bereitstellen eliminiert und damit Produktionszeiten verkürzt. So werde die Investition auch für kleinere Unternehmen wirtschaftlich.

Dank platzsparender Bauform und die Möglichkeit, die Roboterzelle auf Luftgleitern zu bewegen, ist die Flexobot-Zelle von Robomotion einfach an unterschiedlichen Spritzgießmaschinen einsetzbar. Über Wechsel-Einschübe können unterschiedliche Applikationen realisiert werden. Der 6-Achsroboter ist flexibel nutzbar, von der einfachen Entnahme bis zu komplexen Montageaufgaben, die direkt im Anschluss an den Spritzgießprozess die Bauteile fertigstellen. Das automatisierte Ultraschallschweißen, unterstützt durch Roboter, potenziere die Vorteile der Technologie aufgrund der Schnelligkeit und Reproduzierbarkeit.

Anzeige

Fakuma 2017, Halle A4, Stand 4108

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Werkzeugkühlung

Kälte für Kunststoff

Auf der Fakuma 2021 stellt L&R Kältetechnik energieeffiziente Kälteanlagen für die Kunststoffverarbeitung vor und unterstützt bei der Projektierung von Kälteanlagen mit natürlichen Kältemitteln. Die Werkzeugkühlung hat Einfluss auf die...

mehr...
Anzeige
Anzeige

Nachhaltigkeit

Stoffkreisläufe schließen

Der Messestand von Engel steht im Zeichen der Nachhaltigkeit. Recycling, Dünnwandtechnik, Energieeffizienz und Informationstransparenz sind wichtige Schlüssel für den Erfolg der Kreislaufwirtschaft, so das Unternehmen, das mit der Herstellung von...

mehr...
Anzeige

Software

Erweiterte Optionen der Simulation

Sigma Engineering präsentiert die neueste Version von Sigmasoft Virtual Molding. Die Software umfasst eine verbesserte Verzugsvorhersage, Neuerungen für die Berechnung von Bauteilen aus mehreren Komponenten sowie die Möglichkeit,...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Circular Economy

Auf die Qualität kommt es an

Neben den Themen der Digitalisierung und Automatisierung setzt die kunststoffverarbeitende Industrie den Fokus auf die Circular Economy. Damit der Wandel von der linearen zur Kreislaufwirtschaft gelingen kann, spielt vor allem die Qualität des...

mehr...