News

Additiv-Suche per App

Nun wurde sie überarbeitet und steht als Version 2.0 zur Verfügung.

Damit sollen Besitzer von Iphone, Ipad und Ipod Touch den mobilen Additive Guide noch komfortabler und schneller nutzen können. Ausgestattet ist die App mit einer ganzen Reihe nützlicher neuer Eigenschaften. Neben den bereits bekannten Möglichkeiten gezielt nach Additiven zum Beispiel über die Auswahl der Anwendungsbereiche zu suchen, wurde die neue Additive Guide App deutlich hinsichtlich intuitiven Benutzerführung und Design optimiert. Zusätzlich enthält die neue Version die Möglichkeit das Speichern von Additiv-"Favoriten" und das Versenden von Dokumenten via E-Mail. Nach jedem Online-Start der App wird nach Aktualisierungen gesucht. Ob diese heruntergeladen werden oder nicht, kann der Nutzer selbst entscheiden. Die neue App ist somit auch offline nutzbar - und zwar in Deutsch und Englisch.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Verpackungsbranche

Philipp Lehner ist neuer CFO bei Alpla

Seit 1. Januar 2019 ist Philipp Lehner Chief Financial Officer (CFO) des international tätigen Verpackungsspezialisten Alpla. Er löst Georg Früh in dieser Funktion ab. Philipp Lehner ist seit Juni 2014 im Familienunternehmen tätig und hat mehrere...

mehr...