News

Albis distribuiert TPEs von Uteksol

Neben der Erweiterung des bereits etablierten TPE-Portfolios will Albis offenbar auch von dem vor allem in Südosteuropa etablierten Markennamen Solplast profitieren, unter dem Uteksol seit etwa 30 Jahren spezielle TPEs auf Basis von SEBS, SEEPS und SBS produziert. Das Unternehmen beschäftigt etwa 70 Mitarbeiter.

Im Jahr 2009 erwirtschaftete die Albis Gruppe mit ihren 900 Mitarbeitern weltweit etwa 441 Millionen Euro Umsatz. Mit über 16 Tochtergesellschaften ist das Unternehmen in vielen Ländern Europas, in Fernost und in Nord Amerika vertreten. Produktionsstandorte für Compounds und Masterbatches bestehen in Hamburg, Zülpich und Manchester.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Regelung, Genauigkeit & Zuverlässigkeit

Movacolor ist die erste Wahl bei den Kunststoffproduzenten in aller Welt, die sowohl im Spritzgießen als auch im Extrudieren Hervorragendes leisten wollen. Die Dosiertechnik von Movacolor beruht auf dem Inline-Dosieren von Masterbatch, Pulver, Regenerat oder flüssigen Farbstoffen in das Rohmaterial.

 

 

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Bioabbaubare Verpackungen

Nachhaltiges Compoundieren

Das westafrikanische Benin ist in Sachen Umweltschutz erstaunlich weit – und hat den Einsatz von Kunststofftüten und –verpackungen inzwischen stark reguliert. Mit neuer Anlagentechnologie und Prozess-Know-how hat dem Blasfolienhersteller Asahel...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Spritzgießen und Formenbau

50 Jahre Krallmann

Mit Gründung der Krallmann OHG in Lippinghausen legten die Brüder Rainer, Heinz und Werner Krallmann den Grundstein, der jüngste Bruders Hartwig stieg ein Jahr später ein. Die ständige Weiterentwicklung fand ihren vorläuigen Höhepunkt in der...

mehr...