News

Albis vertreibt thermoplastisches Ether-Ester-Elastomer von Sipol

Albis Plastic meldet die Übernahme der Marketingaktivitäten von Siloprenedem thermoplastischen Ether-Ester-Elastomer des italienischen Herstellers Sipol. Die Vertriebsvereinbarung gelte für alle Albis Vertriebsbüros und Verantwortungsgebiete mit Exklusivrechten in Deutschland, Österreich, Schweiz, Frankreich, Großbritannien und Irland. Die Marke Siloprene, die bislang vor allem in Südeuropa vertreten sei, habe auch für weitere internationale Märkte entsprechendes Potenzial.

Die in Mortara, etwa 30 Kilometer westlich Mailand ansässige Sipol konzentriert sich nach eigenen Angaben ausschließlich auf die Polymerisation von Spezialprodukten auf Co-Polyester- und Co-Polyamid-Basis. Siloprene ist eine TPC-ET-Produktfamilie basierend auf Ether-Ester-Produkten mit einer Härten zwischen 25 und 72 Sh D. Das Unternehmen wurde 1998 gegründet und beschäftigt derzeit 32 Mitarbeiter. Hauptgeschäft ist die Entwicklung und Herstellung von Heißschmelz-Klebern für Nischen-Anwendungen in der Schuhindustrie, in der Textil-Laminierung sowie in der Luft- und Ölfilter-Fertigung.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Lenkradfertigung

Runde Lösung

Das Umschäumen von Lenkrädern soll ein neuer Formenträger mit vergrößertem Schwenkwinkel flexibler und ergonomischer machen – und zusätzlich die Maschinenverfügbarkeit erhöhen.

mehr...