Recycling

Annina Schopen,

APK treibt die Expansion voran

APK plant neue Werke für das Recycling von Kunststoffen mit der APK Newcycling-Technologie. Susanne Küppers wird Mitglied des Vorstandes und Maik Pusch ergänzt das Team als Direktor Corporate Development.

Susanne Küppers wird Mitglied des Vorstandes und Maik Pusch ergänzt das Team als Direktor Corporate Development. © APK

APK treibt die Expansionspläne voran: Mehrere Werke für das Recycling von Kunststoffen mit der APK Newcycling-Technologie sollen in den kommenden Jahren gebaut werden. „Wir haben Großes vor und stellen uns personaltechnisch entsprechend auf“, teilt Klaus Wohnig, Vorstandsvorsitzender von APK mit. Ab 1. Januar 2022 wird Susanne Küppers den Vorstand als Chief Financial Officer ergänzen. Bereits im Oktober 2021 besetzte das Unternehmen außerdem eine weitere zentrale Stelle: Maik Pusch kam als neuer Direktor Corporate Development. Nun sei man „fit für alle künftigen Herausforderungen wie den Bau neuer Newcycling-Werke oder den Börsengang“, teilte das Unternehmen mit.

Susanne Küppers verantwortete zuvor mehrere leitende Funktionen für den RWE Konzern und TE Connectivity. In ihrer aktuellen Position ist sie CFO der Wasco Gruppe für das Nord Stream 2 Projekt.

Maik Pusch bringt Erfahrung aus der chemischen Industrie mit. Seine Schwerpunkte umfassen das Management von Zentralisierungsprojekten, internationalen Mergers & Acquisition-Projekten sowie den Betrieb von internationalen Joint Ventures in den ersten Jahren nach ihrer Gründung. In seinen vorherigen Positionen fokussierte er auf die Marktsektoren Chemie, Petrochemie und Luftfahrt.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige