Ausgezeichnetes Industriedesign

Automatisierung kann auch schön sein

Funktion und Leistung können auch ansprechend "verpackt" werden.

Mit dem Good Design Award hat Kuka Roboter einen begehrten Preis im Industriedesign gewonnen. Ausgezeichnet wurde der Robotertyp KR 270 Quantec Ultra in der Kategorie "Robotics/Bionics".

Initiator des Awards ist das US-amerikanische Chicago Athenaeum Museum of Architecture and Design in Zusammenarbeit mit dem European Centre for Architecture, Art, Design and Urban Studies. Eine Jury aus Design-Experten wählt nach Veranstalterangaben jedes Jahr aus Tausenden Einreichungen die Sieger aus. Eine der wichtigsten Anforderungen sei, dass das ausgezeichnete Produkt die Gesellschaft und das Leben der Menschen bereichern kann.

Der Good Design Award wird seit 1950 jährlich verliehen und wurde einst von vier amerikanischen Architekten ins Leben gerufen. Neben "Robotics/Bionics" gibt es weitere Kategorien wie Textil, Möbel, Verpackung und Elektronik.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Kunststoff und Design

4 flache Kunststoffstreifen …

…. aus PPSU, 4 dünne Silikonscheiben, 4 Edelstahlniete und 1 gute Idee – fertig ist das auf den Namen „Krempel“ getauftes, pfiffiges Designobjekt mit hohem Nutzwert. Der Name bezieht sich übrigens offensichtlich auf den Begriff krempeln – als...

mehr...
Anzeige