News

BASF baut Kompoundieranlage für technische Kunststoffe in Korea

BASF  hat angekündigt, eine Kompoundieranlage für Polyamid und Polybutylenterephthalat (Marken Ultramid und Ultradur) in Yesan, Korea, zu errichten. Der Bau werde voraussichtlich im ersten Halbjahr 2014 beginnen; die Anlage Ende 2015 den Betrieb aufnehmen.

Mit einer anfänglichen Jahreskapazität von 36.000 Tonnen soll die neue Anlage die Kapazitäten für technische Kunststoffe der BASF in Korea mehr als verdoppeln. Mit diesem Projekt und der schon angekündigten Kapazitätserweiterung der Kompoundieranlage in Pudong/Shanghai (China) soll die Kompoundierkapazität der BASF in Asien von jetzt 130.000 auf 225.000 Tonnen steigen.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige