Best Recycled Plastic Product

Recyclingprodukt des Jahres 2013 gesucht

Epro eröffnet den diesjährigen Wettbewerb "Best Recycled Plastic Product", um Europas bestes Recyclingprodukt aus Kunststoff zu finden. Der Wettbewerb soll Wert und Vielseitigkeit gebrauchter Kunststoffe demonstrieren und die Verwertungsmöglichkeiten voranbringen. Seit Wettbewerbsstart im Jahr 2009 steigen laut Veranstalter die Zahl der Wettbewerbsteilnehmer und Anwendungen. Epro und die unterstützenden Organisationen Plasticseurope, EUPR, EUPC und ACR wollen auch in diesem Jahr das beste Recyclingprodukt aus Kunststoff finden.

Eingeladen zur Teilnahme sind Hersteller von Produkten aus recyceltem Kunststoff. Bewerbungsschluss ist der 20. September 2013. Die Bedingungen:

  • Mindestens 50 Prozent des Produkts muss aus recycliertem Kunststoff bestehen und es muss in Europa produziert worden sein.
  • Das Produkt muss marktfähig sein beziehungsweise frühestens 2010 auf den Markt gekommen sein.

Weitere Details finden sich unter www.epro-bestproduct.eu.

Finalisten und Gewinner werden auf der Identiplast 2013 (28. und 29.11.) in Paris bekannt gegeben. Die Gewinner profitieren von der Werbung auf der Epro-Website und von der Plasticseurope Publikation "Plastics Facts and Figures 2013", die europaweit vertrieben wird.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Bioabbaubare Verpackungen

Nachhaltiges Compoundieren

Das westafrikanische Benin ist in Sachen Umweltschutz erstaunlich weit – und hat den Einsatz von Kunststofftüten und –verpackungen inzwischen stark reguliert. Mit neuer Anlagentechnologie und Prozess-Know-how hat dem Blasfolienhersteller Asahel...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Spritzgießen und Formenbau

50 Jahre Krallmann

Mit Gründung der Krallmann OHG in Lippinghausen legten die Brüder Rainer, Heinz und Werner Krallmann den Grundstein, der jüngste Bruders Hartwig stieg ein Jahr später ein. Die ständige Weiterentwicklung fand ihren vorläuigen Höhepunkt in der...

mehr...